Beginn
WS/SS
Kosten ( p. Modul )
ab  798  €
4 bis 10 Semester
120 ECTS

Master-Fernstudiengang Informatik (Aufbaustudium) M.C.Sc.

Die Zahl der Berufsfelder, die eine hohe Informatikkompetenz zur Lösung von Problemen erfordern, nimmt rapide zu. Das weiterbildende Fernstudium Informatik bereitet Sie anwendungsbezogen und praxisorientiert auf die steigenden Herausforderungen vor.

Mit dem Fernstudium Informatik:

     

  • erwerben Sie Grundlagenwissen und -Methoden der Informatik auf Fachhochschulniveau,
  • erweitern Sie Ihr Verständnis für Zusammenhänge und Funktionsweisen von Programmen, Programmiersprachen, Datenbanken und dem Internet,
  • bauen Sie Ihr Fachwissen rund um Softwareentwicklung und Datenbankdesign aus
  • und steigern Sie Ihre Kompetenz für Investitionsentscheidungen.
  •  

Als technisch-wissenschaftlicher Aufbaustudiengang vermittelt Ihnen das Fernstudium Informatik unter praktischem Bezug auf aktuelle Anwendungen zeitinvariantes Hintergrundwissen, das Sie dazu befähigt, sich auch zukünftig durch das Studium entsprechender Fachliteratur unkompliziert auf dem aktuellen Stand zu halten.

Das Fernstudium Informatik ist modular aufgebaut. Insgesamt sind neun Module zu belegen (sechs Pflicht- und drei Wahlpflichtmodule).

Pflichtmodule:

     

  • Einführung in die Programmierung
  • Datenbanksysteme
  • Rechnernetze
  • Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit
  • Fortgeschrittene Programmiertechniken
  • Software Engineering
  •  

Wahlpflichtmodule (drei sind zu wählen):

     

  • Android-Programmierung
  • Bildverarbeitung und Mustererkennung
  • Embedded Systems
  • Informatik in Produktion und Materialwirtschaft
  • IT-Sicherheit
  • C# und .NET
  • Projektmanagement
  • Komponentenbasierte und generative Software-Entwicklung
  • Kommunikative Kompetenz
  •  

Projektstudium

Master-Thesis

Zum Auffrischen Ihrer Mathematikkenntnisse wird zusätzlich das Modul Propädeutikum Mathematik angeboten.

Zulassungsvoraussetzungen sind:

     

  • ein abgeschlossenes, informatikfernes Hochschulstudium mit einer Gesamtnote von 2,5 oder besser und
  • eine mindestens einjährige anrechenbare Berufspraxis nach Abschluss des Erststudiums
  •  

Für Personen ohne abgeschlossenes Erststudium ist die Zulassung über eine Eignungsprüfung möglich. Die Zulassung zur Eignungsprüfung setzt voraus:

     

  • Hochschul- oder Fachhochschulreife sowie anschließend eine mindestens dreijährige einschlägige Berufspraxis oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung mit Abschlussnote gut (2,5 oder besser), anschließend eine mindestens zweijährige Berufspraxis und im weiteren Verlauf eine mindestens dreijährige einschlägige Berufspraxis oder
  • Meisterprüfung (oder eine vergleichbare Fort- und Weiterbildungs  Prüfung) und im Anschluss eine mindestens dreijährige einschlägige Berufspraxis
  •  

Personen mit einem Hochschulabschluss einer ausländischen Hochschule müssen ihre Bewerbung zur Prüfung der Hochschulzugangsberechtigung an die Serviceeinrichtung uni-assist in Berlin senden. Eine direkte Anmeldung zum Master-Fernstudiengang bei der ZFH oder der Hochschule Trier ist nicht möglich.

Informationen finden Sie unter www.uni-assist.de.

Bitte setzen Sie sich vor der Übermittlung Ihrer Bewerbung an uni-assist mit der
Studiengangsleitung unter fernstudium@hochschule-trier.de in Verbindung.

 

Das Masterstudium umfasst einen Workload von 120 ECTS-Punkten.
Nach erfolgreichem Abschluss wird der international anerkannte akademische Grad Master of Computer Science (M.C.Sc.) verliehen.

Der Masterabschluss eröffnet Ihnen den Zugang zum höheren Dienst und beinhaltet das Recht zur Promotion, entsprechend der Promotionsordnung der jeweiligen Universität.

Dieser Studiengang kann auch als Zertifikatsstudium oder modular belegt werden.

Das Masterfernstudium Informatik kann Vollzeit in vier Semestern absolviert werden. Ein berufsbegleitendes Teilzeitstudium ist möglich.

Vorwiegend werden Sie Zeit mit dem Eigenstudium mittels Lehrbriefen und/oder der Lernplattform verbringen. Zu den meisten Modulen findet eine fünftägige Präsenzveranstaltung an den Hochschulen statt. Jedes Modul wird durch einen Mentor bzw. eine Mentorin intensiv betreut.

Die Kosten werden je Modul und Semester berechnet zzgl. Studierendenbeitrag der Hochschule Trier in Höhe von ca. 51 € je Semester. Eine Kostenübersicht finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

  • Bingen - Rheinland-Pfalz
  • Fulda - Hessen
  • Koblenz - Rheinland-Pfalz
  • Trier - Rheinland-Pfalz

Dieser Studiengang ist ein Angebot der Hochschule Trier in Kooperation mit der ZFH und ist durch ACQUIN akkreditiert.

Die fachliche Leitung liegt bei Herrn Prof. Dr. Andreas Künkler.

Screencast des Fernstudiengangs

Unsere Partnerin, die Hochschule Trier, hält weitere Informationen für Sie bereit.

Aufnahme jeweils zum Sommer- und Wintersemester

Jährliche Bewerbungsfristen:
zum Sommersemester: 01.11. - 15.01.
zum Wintersemester: 01.05. - 15. 07.

Hier gehts zur Anmeldung

Die Informationen, die die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot der ZFH, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Ja, ich möchte auch weiterhin aktuelle Nachrichten zum Fernstudium von der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen erhalten und erkläre mich mit der Zuleitung von Informationen einverstanden.

Hier können sie die Datenschutzerklärung einsehen.