In zukunftsweisenden Feldern der Elektrotechnik arbeiten

Berufsbegleitend zum Master Elektrotechnik an staatlicher Hochschule Darmstadt (M.Sc.)

Das Master-Fernstudium Elektrotechnik richtet sich an Berufstätige mit einem ersten Hochschulabschluss in Elektrotechnik, Informationstechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen und einem ausgeprägten Interesse an Technik, die nach einer akademischen Weiterbildung zur Erweiterung ihrer Kompetenzen in zukunftsweisenden Feldern der Elektrotechnik streben.

Die angebotenen Schwerpunkte Automatisierung, Energietechnik, Mikroelektronik und Medizintechnik (neu ab WiSe 22/23) betreffen wachsende Industriebereiche, in denen qualifizierte Fach- und Führungskräfte nachgefragt sind.

Studiendauer

4/6 Semester

Präsenz

Online- u. Präsenzvorlesungen an Wochenenden und abends
Präsenzveranstaltungen an 8 Tagen pro Sem. (werden möglichst an 4  Wochenenden zusammengefasst)

Zulassung

mit Erststudium oder ohne Erststudium (mit Auflagen)

Prüfung

2  Prüfungstage pro Semester, Fr. + Sa., mit einer Woche Pause, Prüfungen in Präsenz unter Auflagen (Maske)

Bewerbung

Sommersemester Wintersemester

Studienort

Hochschule Darmstadt, einzelne Veranstaltungen Technische Hochschule Aschaffenburg

Elektrotechnik (M.Sc.), 120 ECTS

Die Details zum Master-Fernstudiengang sind auf zfh.de  und auf der Seite des Studiengangs  Elektrotechnik (M.Sc.)  an der Hochschule Darmstadt nachzulesen.

Akkreditierung: Der Studiengang ist ein Angebot der Hochschule Darmstadt in Kooperation mit dem zfh und ist von ACQUIN akkreditiert.

Sprache Lernunterlagen/Präsenzphasen: Deutsch

Anmeldung: Eine Anmeldung für das Sommersemester ist ab Anfang November bis 31.01. möglich. Eine Anmeldung für das Wintersemester ist ab Anfang Mai bis 31.07. möglich

Bereitstellungsgebühren, 120 ETCS: 2.200 €/ Sem. (insges. 13.200 €) zzgl. Studierendenbeitrag h_da (ca. 145 €/ Sem.)

Bereitstellungsgebühren (verkürzte Studienvariante, 90 ECTS): 2.500 €/ Sem. (insges. 10.000 €) zzgl. Studierendenbeitrag h_da (ca. 145 €/ Sem.)

Zertifikat: Wenn Sie (vorerst) kein komplettes Studium absolvieren möchten, können Sie ein oder mehrere Module buchen zur gezielten beruflichen Weiterbildung

Anmeldung

Vom Techniker/Meister zum Master

Mit dem Angebot „Vom Techniker zum Master"besteht auch für TechnikerInnen und MeisterInnen aus dem Bereich Elektrotechnik, Mechatronik u. Maschinenbau die Möglichkeit, dieses Masterstudium zu absolvieren nach erfolgreicher Teilnahme einer Zulassungsprüfung.

Neu ab WiSe 22/23: Vertiefungsschwerpunkt Medizintechnik

Der neue Schwerpunkt Medizintechnik richtet sich an Ingenieurinnen u. Ingenieure, die sich für die technische Entwicklung medizinischer Geräte etwa zur Diagnostik, Therapie oder Prävention qualifizieren möchten. Sie erwerben u.a. Kenntnisse zur Entwicklung und Zulassung von Medizinprodukten, über besondere Sicherheitsanforderungen und zur Beurteilung medizinischer Daten mit statistischen Testverfahren. Medizinische Technik im Hinblick auf medizintechnische Robotik, Sensorik und Biosignalverarbeitung zählen darüber hinaus zu den Studieninhalten.

Bildungsfreistellung für (Online-)Veranstaltungen

Es ist durchaus möglich, für Online-Veranstaltungen eine Freistellung des Arbeitgebers zu erhalten (ein rechtlicher Anspruch besteht teilweise nicht). In der Anlage befindet sich der Antrag auf Bildungsurlaub an den Arbeitgeber, den Studierende nutzen können und auf dem die aktuellen Regelungen festgehalten sind. Das ist ein Service des zfh.
Bitte unterscheiden Sie bei der Benennung Ihrer Seminare die Bezeichnungen „Präsenz“ und „Online“, da sonst die gesetzlichen Regelungen nicht zweifelsfrei zugeordnet und angewendet werden können.

News

Zum Einstieg in ein erfolgreiches Masterstudium Elektrotechnik M.Sc. erhalten alle Studierenden ein iPad.

Beratung zum Studienangebot

Image of Dipl. Ing. Dipl. Kff. Erika Wille-Malcher

Dipl. Ing. Dipl. Kff. Erika Wille-Malcher

+49 6151 16-37926

erika.wille-malcher@h-da.de

Kontakt
Wir beraten Sie gerne