Wirtschaftswissenschaften

Finanzberatung für Unternehmen und Privatkunden B.A.

Zusammenfassung

Der berufsbegleitende Fernstudiengang Finanzberatung für Unternehmen und Privatkunden B.A. wurde speziell für die Bedürfnisse von Beratern und Beraterinnen und Leitern und Leiterinnen im Vertrieb bei Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern entwickelt. Er richtet sich an Beratende und zukünftige Führungskräfte dieser Branchen.
Finanz- und Unternehmensberater/-innen unterstützen ihre Kunden und Kundinnen – Privatpersonen und Unternehmen – dabei, sämtliche ihrer Finanzen wie Kredite, Wertanlagen und Versicherungen vorteilhaft zu organisieren. Inhaltlich ist das Studium so ausgerichtet, dass der Berater/die Beraterin die fachlichen und überfachlichen Kompetenzen erwirbt, um dem Kunden/der Kundin ein optimales Finanzprodukt zu vermitteln.

  • Finanzmärkte
  • VWL für die Finanzberatung
  • Marketing für Finanzunternehmen
  • Quantitative Methoden für die Finanzberatung
  • Unternehmensethik in einer globalen Wirtschaft
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Organisation der Finanzberatung
  • Vermögensanlagen für Privatkunden
  • Immobilien und Finanzierung für Privatkunden
  • Versicherungen für Privatkunden
  • Unternehmens- und Personalführung in Finanzunternehmen
  • Versicherungen für Firmenkunden
  • Vertriebsplanung und –steuerung in Finanzunternehmen
  • Finanzierungen für Firmenkunden
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Financial Planning
  • Unternehmensanalyse
  • Wirtschaftspsychologie in der Finanzberatung

Hochschulzugangsberechtigung gem. Landesrecht:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder
  • qualifizierter Berufsabschluss (Note max. 2,5) oder
  • Meisterabschluss bzw. vergleichbarer Abschluss, z.B. Fachwirt/in (IHK)

Zum Studium kann nur zugelassen werden, wer eine vertragliche Vereinbarung (z.B. Ausbildungs-, Anstellungsvertrag, handels- oder gesellschaftsrechtliche Verbindung) mit einem kooperierenden Unternehmen nachweist. In Zweifelsfällen prüft dies der Prüfungssauschuss.

Als Fachwirt/in für Finanzberatung (IHK) können Ihre in der Ausbildung erworbenen Leistungen anerkannt werden. Sie können das Studium dadurch verkürzen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie von der Studienberatung der Hochschule Kaiserslautern.

Das Bachelorstudium umfasst einen Workload von 180 ECTS-Punkten. Nach erfolgreichem Abschluss wird der international anerkannte akademische Grad Bachelor of Arts (B.A.) verliehen.

Je Semester fallen 24 € Materialbezugsgebühr an.
Weitere Kosten entstehen in Form des Sozialbeitrags in Höhe von 103 € pro Semester sowie eine einmalige Chipkarten-Erstellungsgebühr in Höhe von 8 € für den Studierendenausweis der Hochschule Kaiserslautern.

(Abweichende Regelungen zu Studienbeiträgen sind im Landesrecht geregelt, den relevanten Auszug finden Sie hier)

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

8 Semester
180 ECTS
Kosten p. Semester
24 €
Beginn
SS/WS
Präsenzorte
  • Zweibrücken - Rheinland-Pfalz
Bubble

Fachspezifische Beratung

Nikola Roos

+49 631 37245235
nikola.roos@hs-kl.de

Details und Ablauf

Die Vermittlung der Lehrinhalte folgt dem Ansatz des Blended Learning und erfolgt als abwechslungsreicher Mix verschiedener Lehrformen. Hierbei finden Selbstlernphasen anhand der Studienbriefe im Wechsel mit E-Learning-Einheiten und Präsenztagen, in Form von Blockveranstaltungen, statt.

Das letzte Semester dient der Anfertigung Ihrer Bachelorarbeit. Dabei bearbeiten Sie selbstständig ein wissenschaftliches Fachproblem und präsentieren dieses in einem Kolloquium.

Dieser Fernstudiengang ist ein Angebot der Hochschule Kaiserslautern in Kooperation mit dem zfh und Going Public – Akademie für Finanzberatung AG.

Der Studiengang befindet sich in einem laufenden Akkreditierungsverfahren durch die Agentur AQAS.

Die fachliche Leitung liegt bei Herrn Prof. Dr. Christian Armbruster.

Unsere Partnerin, die Hochschule Kaiserslautern, hält weitere Informationen für Sie bereit.

Das Fernstudiengang wird zum Winter- und zum Sommersemester angeboten.
Bewerbungsfrist zum Wintersemester: 01.05. – 31.08.
Bewerbungsfrist zum Sommersemester: 01.11. – 31.01.

Bitte informieren Sie sich auf den Seiten der Hochschule Kaiserslautern über mögliche Fristverlängerungen.

Die Zulassung zum Studiengang Finanzberatung für Unternehmen und Privatkunden B.A. erfolgt direkt über die Hochschule Kaiserslautern: Hier bewerben!

Die Informationen, welche das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot des zfh, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.

 

Mehr Infos zum Fernstudienangebot finden Sie hier

Wie funktioniert ein Fernstudium

In diesem Video erhalten Sie einen Einblick in das Konzept des Fernstudiums im zfh-Hochschulverbund. Lassen Sie sich inspirieren und erfahren Sie mehr über die Vorteile des Fernstudiums für Ihre Karriere.

Stimmen zum Fernstudium

Kontakt
Wir beraten Sie gerne