Wirtschaftswissenschaften

Logistik Zertifikat

Zusammenfassung

Die optimale Erfüllung von Logistikfunktionen gewinnt für die Unternehmen zunehmend an strategischer Bedeutung. Das Denken und Handeln in vernetzten Strukturen sind dabei wesentliche Erfolgsfaktoren, gerade in Bezug auf die weltweiten Märkte. Für Einsteiger/-innen und bereits in der Logistik Tätige ist dieses Studium eine hervorragende Möglichkeit zur Qualifizierung und Weiterbildung, ohne das Unternehmen verlassen zu müssen.

Das dreisemestrige Fernstudium Logistik ist modular aufgebaut. Die Module umfassen folgende Studieninhalte:

1. Semester

  • Betriebswirtschaftslehre (Ausgewählte Elemente des Marketings)
  • Recht (Wirtschaftsprivatrecht)
  • Finanz- und Rechnungswesen (Internes und externes Rechnungswesen, Finanzierung und Investition)
  • Soft Skills (Wirtschaftsenglisch, Projektmanagement, Arbeitstechnik und Methodeneinsatz, Konfliktmanagement alternativ Unternehmensethik)

2. Semester

  • Teilebewirtschaftung und Outbound Logistik (Materialwirtschaft – SAP R/3 und SAP S/4HANA, Produktions- und Vertriebslogistik – SAP R/3 und SAP S/4HANA)
  • Logistikplanung und Controlling (Entscheidung und Risk Management, Logistikcontrolling)
  • Planung von Logistikprozessen (Standort- und Fabrikstrukturplanung,Virtual Reality Labor, Topic of the Year)

3. Semester

Im dritten Semester kann zwischen zwei Vertiefungsrichtungen gewählt werden

  • Unternehmensexterne Logistik (Beschaffung und Distribution, Logistikdienstleister und Transportrecht, Logistikmanagement) oder
  • Unternehmensinterne Logistik (Innerbetrieblicher Materialfluss, Produktionsplanung und -steuerung, Produktionssysteme)

Zum Zertifikatsstudium können Bewerber/-innen zugelassen werden mit

  • einem ersten Abschluss an einer Berufsakademie, beispielsweise als Ingenieur, Betriebswirt, Informatiker o. Ä. und einer mindestens einjährigen einschlägigen Berufserfahrung bei Studienbeginn oder
  • einer abgeschlossenen, einschlägigen Berufsausbildung und einer mindestens einjährigen Berufserfahrung bei Studienbeginn oder
  • einer Hochschulzugangsberechtigung und einer mindestens einjährigen einschlägigen Berufserfahrung bei Studienbeginn

Nach erfolgreichem Abschluss wird ein Hochschul-Gesamtzertifikat der Technischen Hochschule Mittelhessen verliehen.

Das Zertifikatstudium kann unter bestimmten Voraussetzungen über die Eignungsprüfung zum Master-Abschluss ergänzt werden. Nähere Informationen finden Sie auf der Seite des Masterstudiums unter "Zulassungsvoraussetzungen".

Dieses Zertifikatsstudium kann auch als Masterstudium belegt werden.
Weiterhin können einzelne Module zur gezielten beruflichen Weiterbildung gebucht werden.

Beim Zertifikatsstudium mit Abschluss des Hochschul-Gesamtzertifikats sind 1.800 € je Semester zzgl. des Sozialbeitrags in Höhe von ca. 106 € je Semester zu entrichten.

Für die Belegung einzelner Module werden 90 € je ECTS-Punkt (die Module umfassen unterschiedlich viele ECTS-Punkte) berechnet.

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

Kosten p. Semester
1.800 €
Beginn
SS/WS
Präsenzorte
  • Friedberg - Hessen
Bubble

Fragen zur Zulassung

Elma Lagumdzija

+49 261 91538-18
zulassung@zfh.de

Fachspezifische Beratung

Johanna Bosnjak

+49 6031 604-5636
info@fsz.thm.de

Details und Ablauf

Die Dauer und die Inhalte des Studiums hängen von Ihren Belegungen ab:

  • Einzelzertifikat:
    Ein Semester pro Modul
    Alle Module sind individuell wähl- und belegbar.
    Abschluss:
    Sie erhalten, nach jedem erfolgreich absolvierten Modul, ein Einzelzertifikat der Technischen Hochschule Mittelhessen.
  • Hochschul-Gesamtzertifikat:
    Regelstudienzeit drei Semester
    Hierzu sind die oben aufgeführten Module je Semester zu belegen.
    Abschluss:
    Sie erhalten, nach den erfolgreich absolvierten Modulen, das Hochschul-Gesamtzertifikat.

Vorwiegend werden Sie Zeit mit dem Selbststudium mittels Lehrbriefen und/oder der Lernplattform verbringen. Zu jedem Modul finden Präsenzveranstaltungen an der Technischen Hochschule Mittelhessen am Standort Friedberg statt.

Die erbrachten Prüfungsleistungen im Zertifikatsstudium können, wenn Sie die Voraussetzungen für das Masterstudium erfüllen, auf dieses angerechnet werden.

Dieses Zertifikatsstudium ist ein Angebot der Technischen Hochschule Mittelhessen in Kooperation mit dem zfh. Die fachliche Leitung liegt bei Herrn Prof. Dr. Wolfgang Arnold und Herrn Prof. Dr.-Ing. Klaus Schuchard.

Unser Partner, das Fernstudienzentrum der Technischen Hochschule Mittelhessen, hält weitere Informationen für Sie bereit.

Aufnahme zum Sommer- und zum Wintersemester

Jährliche Bewerbungsfristen:
zum Sommersemester: Anfang November bis 15.01.
zum Wintersemester: Anfang Mai bis 15.07.

Hier geht´s zur Anmeldung

Die Informationen, welche das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot des zfh, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.

Einen Überblick über dieses Fernstudienangebot gibt Ihnen unsere Broschüre.

Wie funktioniert ein Fernstudium

In diesem Video erhalten Sie einen Einblick in das Konzept des Fernstudiums im zfh-Hochschulverbund. Lassen Sie sich inspirieren und erfahren Sie mehr über die Vorteile des Fernstudiums für Ihre Karriere.

Kontakt
Wir beraten Sie gerne