Technik / Naturwissenschaften

Instandhaltungsmanagement Zertifikat

Zusammenfassung

Instandhaltung von Anlagen der Prozessindustrie ist ein Dauerbrenner. Nicht nur in wirtschaftlich angespannten Zeiten besteht ein permanenter Druck auf die Instandhalter, die Kosten zu senken und die Abläufe zu optimieren. Eine datenbasierte präventive Instandhaltung ist hierbei eine Möglichkeit der Optimierung und wird in dem Zertifikatsmodul im Detail vorgestellt – Risk Based Maintenance, Total Productive Maintenance und andere Strategien sind ebenfalls Themen des Zertifikatsmoduls.

Das Zertifikatsmodul stellt die Voraussetzungen und die Anwendung verschiedener Instandhaltungskonzepte im Detail vor – Wirtschaftlichkeitsaspekte werden dabei als Schwerpunkt betrachtet.

Neben den theoretischen Grundlagen werden für alle Aspekte immer die Bezüge zur industriellen Praxis gesucht. Es ist gewünscht, dass Sie als Teilnehmer ihre eigenen Probleme und Fragen einbringen und in der Gruppe diskutieren können - ein Bezug zu Ihrer individuellen beruflichen Praxis wird dadurch sichergestellt.

Das Zertifikat Instandhaltungsmanagement richtet sich an alle Praktikerinnen und Praktiker, Ingenieurinnen und Ingenieure aus der chemischen- bzw. Prozessindustrie.

Das Thema Instandhaltung wird in allen Facetten behandelt, vom Turn-around-Management bis zur Prädiktiven Instandhaltung.

Der Dozent hat umfangreiche berufliche Erfahrung als IH-Manager eines Unternehmens der Groß-Chemie. Auf der Basis seiner beruflichen Expertise ist er Experte für verfahrenstechnische Prozesse und des zugehörigen Instandhaltungsmanagements.

Das Studium umfasst folgende Themen:

  • Was ist eigentlich Instandhaltung nach DIN EN 13306?
  • Gesetzliche und berufsgenossenschaftliche Anforderungen an den Anlagenbetreiber zum Thema Instandhaltung
  • IH als Teil des "Life Cycle" einer Anlage
  • IH-Methoden und IH-Strategien
  • Methoden des Qualitätsmanagements zur Verbesserung der IH-Performance
  • Organisationsformen der betrieblichen Instandhaltung
  • Methoden der Beschaffung von Lieferungen und Leistungen
  • IH-Controlling und KPIs
  • Einfluss von "Planning and Scheduling" auf die Ergebnisse des IH-Managements
  • Stillstands-, (Turnaround-) Management eine Sonderform des IH-Managements
  • Entwicklung der Instandhaltung in der Zukunft

Für die Belegung und ggf. die Prüfung des Zertifikatskurs Instandshaltungsmanagement sind keine formalen Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen.

Teilnahmebescheinigung: 750 €
Zertifikat, Teilnahme inkl. Prüfung: 1.000 €

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

Semester
5 ECTS
Kosten p. Modul (ab)
750 €
Beginn
semesterunabhängig
Präsenzorte
  • Kaiserslautern - Rheinland-Pfalz
Bubble

Fragen zur Zulassung

Elma Lagumdzija

+49 261 91538-18
zulassung@zfh.de

Fachspezifische Beratung

Miriam Würkner

+49 631 3724-2182
miriam.wuerkner@hs-kl.de

Details und Ablauf

Das Zertifikatsstudium umfasst drei Präsenzwochenenden.

Kurslaufzeit des nächsten Zertifikatskurses:

07.10.2022, 15:45 bis 19:00 Uhr; 08.10.2022, 8:00 bis 11:15 Uhr;

21.10.2022: 15:45 bis 19:00 Uhr; 22.10.2022: 8:00 bis 11:15 Uhr;

04.11.2022: 15:45 bis 19:00 Uhr; 05.11.2022: 8:00 bis 11:15 Uhr;

Zusatztermine für Projektarbeit, um 5 ECTS zu erwerben:
18.11.2022, 17:30 bis 19:00 Uhr
02.12.2022, 17:30 bis 19:00 Uhr

Anmeldeschluss: 15.09.2022

 

Der Studiengang ist ein Angebot der Hochschule Kaiserslautern in Kooperation mit dem zfh.
Die fachliche Leitung liegt bei Herrn Prof. Dr.-Ing. Wulf Kaiser.

Unsere Partnerin, die Hochschule Kaiserslautern, hält weitere Informationen für Sie bereit.

Das Zertifikatsstudium findet semesterunabhängig statt. Der nächste Zertifikatskurs läuft vom: 

07.10.2022, 15:45 bis 19:00 Uhr; 08.10.2022, 8:00 bis 11:15 Uhr;

21.10.2022: 15:45 bis 19:00 Uhr; 22.10.2022: 8:00 bis 11:15 Uhr;

04.11.2022: 15:45 bis 19:00 Uhr; 05.11.2022: 8:00 bis 11:15 Uhr;

Zusatztermine für Projektarbeit, um 5 ECTS zu erwerben:
18.11.2022, 17:30 bis 19:00 Uhr
02.12.2022, 17:30 bis 19:00 Uhr

Anmeldeschluss: 15.09.2022

Hier gehts zur Anmeldung

Die Informationen, die das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot des zfh, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.

Einen ersten Überblick über das Zertifikatsstudium gibt Ihnen die Sedcard.

Wie funktioniert ein Fernstudium

In diesem Video erhalten Sie einen Einblick in das Konzept des Fernstudiums im zfh-Hochschulverbund. Lassen Sie sich inspirieren und erfahren Sie mehr über die Vorteile des Fernstudiums für Ihre Karriere.

Kontakt
Wir beraten Sie gerne