Beginn
WS
Kosten ( p. Modul )
65  €
8 Semester
210 ECTS

Soziale Arbeit (BASA-online) B.A.

Die Anforderungen an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in sozialen Tätigkeitsfeldern haben sich durch Umstrukturierungen und den Abbau staatlicher Förderung in sozialen Einrichtungen verändert. Gleichzeitig steigen in der Gesellschaft soziale Probleme, die in den Aufgabenbereich der Sozialen Arbeit fallen.

Das Fernstudium Soziale Arbeit (BASA-online) B.A. bietet Berufstätigen aus sozialen Berufen die Möglichkeit, sich für gestiegene Anforderungen weiter zu qualifizieren. Berufspraktiker erhalten bundesweit die Chance, sich mit dem theoretischen Hintergrund ihrer fachlichen Berufspraxis zu beschäftigen und berufsbegleitend einen international anerkannten akademischen Abschluss zu erwerben.

Dieses Bachelorstudium wird im Projektverbund bundesweit an sieben Hochschulen angeboten.

Die Studieninhalte umfassen folgende Bereiche:

     

  • Grundlagen der Fachwissenschaft Soziale Arbeit
  • Rechtliche und sozialpolitische Grundlagen der Sozialen Arbeit
  • Geistes-, human- und gesellschaftswissenschaftliche Grundlagen der Sozialen Arbeit
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation und zur Arbeit im Team
  • Fachliche Reflexion und Selbstreflexion
  • Umgang mit neuen Informations- und Kommunikationsmedien
  •  

Im vierten Semester können die Studierenden aus verschiedenen Wahlpflichtbereichen einen Schwerpunkt wählen:

     

  • Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Soziale Arbeit mit Erwachsenen / Rehabilatation
  • Soziale Arbeit mit alten Menschen
  • Intergenerative Soziale Arbeit
  • Soziale Arbeit und Bildung
  • Soziale Arbeit und Delinquenz
  • Soziale Arbeit und Diversity
  •  

Wenn Sie über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügen, oder einen als vergleichbar anrechenbaren Abschluss, sowie eine dreijährige, einschlägige Berufserfahrung im sozialen Bereich nachweisen, können Sie sich bewerben.
Darüber hinaus müssen Sie studienbegleitend wöchentlich eine mindestens 15 - 20-stündige Tätigkeit im sozialen Bereich nachweisen.

Weitere Angaben zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie hier

Das Studium umfasst acht Semester. Im letzten Semester wird die Bachelorarbeit angefertigt.

Das Fernstudium ist modular aufgebaut. Insgesamt sind 17 (an der Hochschule München 23) Online- und acht Präsenzmodule zu belegen. In der Regel werden ein bis drei Module pro Semester belegt.

Die Wissensvermittlung folgt dem Ansatz des Blended-Learning. Dabei greifen Selbststudienphasen, tutoriell begleitete Online-Studienphasen und Präsenzphasen optimal ineinander.
Je Studiensemester werden ca. fünf zweitägige Präsenzveranstaltungen an der gewählten Hochschule angeboten.

Je Modul fallen Kosten in Höhe von 65 € an zzgl. Sozialbeitrag der gewählten Hochschule, zwischen 80 € und 200 € je Semester.
Insgesamt sind 17 Module zu absolvieren.

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

  • München - Bayern

Dieser Studiengang ist ein Angebot des Projektverbunds BASA-online in Kooperation mit sieben Hochschulen und der ZFH. Die fachliche Leitung an der Hochschule München liegt bei Frau Professor Dr. Patricia Arnold. Weitere Informationen zum Studiengang in München finden Sie hier.

Der Studiengang Soziale Arbeit ist durch die AHPGS akkreditiert. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage  des Projektverbunds.

Eine Aufnahme des Studiengangs Soziale Arbeit (BASA-online) B.A. an der Hochschule München ist jeweils zum Wintersemester möglich. Die Zulassung erfolgt direkt über die Hochschule: Hier bewerben!

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Für jede Bewerbungsphase stehen ca. 35 Studienplätze zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich bei der Hochschule München über die genauen Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsfristen.

 

Die Informationen, die die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot der ZFH, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Ja, ich möchte auch weiterhin aktuelle Nachrichten zum Fernstudium von der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen erhalten und erkläre mich mit der Zuleitung von Informationen einverstanden.

Hier können sie die Datenschutzerklärung einsehen.