Technik / Naturwissenschaften

Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng.

Zusammenfassung

Das berufsbegleitende Fernstudium bereitet optimal auf Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft vor. Wirtschaftsingenieure sind Generalistinnen und Generalisten in Technik und Wirtschaft und haben beste Berufschancen z.B. im Projekt- und Qualitätsmanagement, in Einkauf oder Vertrieb sowie in der Produktion, in der strategischen Unternehmensplanung oder bei Querschnittsaufgaben in technischen Fachabteilungen.
Aufgrund des Wahlpflichtangebotes erlaubt das Studium sowohl eine eher technische als auch eine interdisziplinäre Ausrichtung.

Das Studienangebot richtet sich hauptsächlich an Berufstätige, wie z.B. Techniker/innen oder Meister/innen, mit technischem Schwerpunkt, die mit zunehmender Berufserfahrung auch Managementaufgaben übernehmen.

Absolventinnen und Absolventen eines BWL-Studiums können durch die Anrechnung ihrer Leistungen den Bachelor of Engineering in nur vier Semestern erlangen.

Grundlagen der Ingenieurwissenschaften, z.B.

  • Elektrotechnik
  • Ingenieurmathematik
  • Physik
  • Grundlagen Maschinenbau
  • Konstruktionslehre
  • Informatik
  • Technische Mechanik
  • Elektrische Messtechnik
  • Sensorik
  • Automatisierungstechnik
  • Produktions- und Fertigungstechnik

Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften, z.B.

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Investition und Finanzierung
  • Marketing und Vertrieb
  • Arbeits- und Wirtschaftsrecht
  • Unternehmensführung
  • Wirtschaftsinformatik
  • Beschaffung und Logistik
  • Statistik
  • Supply Chain Management

Schlüsselkompetenzen, z.B.

  • Studiertechniken und Teambildung
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Englisch
  • Internettechnologien
  • Personalführung
  • Interkultureller Geschäftserfolg
  • Innovationsmanagement

  • Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife und ein Jahr einschlägige Berufstätigkeit oder
  • Techniker/innen oder Meister/innen sowie ein Jahr einschlägige Berufserfahrung oder
  • Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und anschließende dreijährige Berufstätigkeit

Das Bachelorstudium umfasst einen Workload von 210 ECTS-Punkten. Nach erfolgreichem Abschluss wird der international anerkannte akademische Grad Bachelor of Engineering (B.Eng.) verliehen.

Für Interessierte eröffnet er die Möglichkeit eines anschließenden Masterstudiums.
Der Studiengang kann auch als Zertifikatsstudium belegt werden.

1.890 € je Semester
hinzu kommt der Studentenwerksbeitrag in Höhe von 60 € je Semester.

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

9 Semester
210 ECTS
Kosten p. Semester
1.890 €
Beginn
WS
Präsenzorte
  • Aschaffenburg - Bayern
Bubble

Fachspezifische Beratung

Cornelia Böhmer

+49 6021 4206-892
berufsbegleitend-studieren@th-ab.de

Details und Ablauf

Die Regelstudienzeit des grundständigen, berufsbegleitenden Studienganges Wirtschaftsingenieurwesen beträgt neun Semester. Die Berufspraxis wird als Praxissemester angerechnet und trägt zur Verkürzung der Studiendauer auf acht Semester bei.

Das Studium ist modular aufgebaut. Zu Beginn jedes Semesters erhalten die Studierenden die Lehrmaterialien in Form von Lehrbriefen und E-Learning-Einheiten. Sie arbeiten diese im Selbststudium durch. Das Selbststudium umfasst ca. 80 % des gesamten Studienaufwandes. Regelmäßige Präsenzveranstaltungen, viermal pro Semester in Aschaffenburg, vertiefen den selbst erlernten Stoff und stellen den Praxisbezug sicher. Die Präsenzveranstaltungen werden in Form von Tutorien, Kompaktvorlesungen oder Laboreinheiten angeboten.

Die Studierenden werden während des gesamten Studiums individuell betreut und stehen mit den Dozentinnen und Dozenten sowie ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen über die Lernplattform in ständigem Austausch.

Dieser Studiengang ist ein Verbundprojekt der Technischen Hochschule Aschaffenburg und der Hochschule Darmstadt in Kooperation mit dem zfh. Er ist durch die ZEvA akkreditiert.

Weiterhin hat die TH Aschaffenburg das Siegel des Vereins Weiterbildung Hessen e.V. erhalten, welches die Qualität in der hessischen Weiterbildung bescheinigt.

Die fachliche Leitung liegt bei Herrn Prof. Dr.-Ing. Konrad Mußenbrock.

Unsere Partnerin, die TH Aschaffenburg, hält weitere Informationen für Sie bereit.

Sehen Sie sich den Imagefilm der Technischen Hochschule Aschaffenburg an.

Der Studiengang wird jeweils zum Wintersemester angeboten.
Jährliche Bewerbungsfrist: 02.05. bis 15.08.

Ein Quereinstieg in das Studium ist zum Sommersemester mit Leistungen aus einem vorangegangenen Studium möglich.
Jährliche Bewerbungsfrist zum Sommersemester: 15.11. bis 28.02.

Bitte informieren Sie sich auf den Seiten der TH Aschaffenburg über mögliche Fristverlängerungen.

Die Zulassung zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng. erfolgt direkt über die TH Aschaffenburg: Hier bewerben!

Die Informationen, welche das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot des zfh, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.

Einen Überblick über dieses Fernstudienangebot gibt Ihnen unser Flyer.

In der Infomappe finden Sie einen Überblick zum berufsbegleitenden Studium an der Technischen Hochschule Aschaffenburg.

Für BWL-Absolventinnen und Absolventen steht ein Flyer zum verkürzten Studium bereit.

Berufsbegleitende studieren an der Technischen Hochschule Aschaffenburg
Frau Böhmer, Koordinatorin des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng., erklärt, wie das berufsbegleitende Ingenieurstudium berufsbegleitend an der TH Aschaffenburg läuft.

Kontakt
Wir beraten Sie gerne