Wirtschaftswissenschaften

Innovations-Management MBA

Zusammenfassung

Innovation ist für die meisten Unternehmen ein Schlüssel zum Erfolg und die mögliche Quelle zur Differenzierung vom Wettbewerb. Neben einer soliden Managementausbildung bereitet der MBA Innovations-Management auf Besonderheiten der zielgerichteten Gestaltung eines erfolgsorientieren Innovations-Managements, auch im internationalen Kontext, vor.

Der Fernstudiengang MBA Innovations-Management umfasst folgende Inhalte:

1. Semester:

  • Management-Framework
  • Kommunikation & Soft Skills für Führungskräfte
  • Marketing-Politik und Strategien

2. Semester:

  • Erfolgs- und finanzorientierte Unternehmensführung
  • Marketing: Market Research & Kundenmanagement
  • Management: Economics & Quantitative Analysen

3. Semester:

  • Innovations-Management im Unternehmen
  • Personalführung als Teil einer innovationsförderlichen Unternehmenskultur
  • Methodik für ein systematisches Innovations-Management

4. Semester:

  • Internationales Masterthesis Seminar
  • Masterthesis mit Kolloquium

Sie können zum Masterfernstudium zugelassen werden, wenn Sie ein erstes Hochschulstudium (mindestens sechs Theoriesemester) mit einer Abschlussnote von 2,5 oder besser an einer Fachhochschule, Universität oder gleichgestellten Hochschule absolviert haben.
Bei einer Abschlussnote schlechter als 2,5 erfolgt eine Einzelfallprüfung.

Für das Erreichen des Masterniveaus werden, unter Einbeziehung des ersten Hochschulabschlusses, 300 ECTS-Punkte benötigt. Da Sie im MBA-Studium 90 ECTS-Leistungspunkte erreichen, sollte der erste Hochschulabschluss einen Workload von 210 ECTS-Leistungspunkten haben.
Bewerbern/-innen mit weniger als 210 ECTS-Leistungspunkten stehen verschiedene Möglichkeiten offen, während des MBA-Studiums die fehlenden ECTS-Leistungspunkte zu erwerben.

Zusätzlich benötigen Sie eine einjährige Berufserfahrung nach Abschluss des Studiums.

 

Wenn Sie über keinen ersten Hochschulabschluss verfügen, besteht die Möglichkeit, über eine Eignungsprüfung zum Studium zugelassen zu werden.

Die Zulassung zur Eignungsprüfung setzt voraus:

  • Hochschulzugangsberechtigung gemäß Landesrecht (Hochschulreife, Fachhochschulreife, qualifzierter Berufsabschluss (Gesamtnote max. 2,5) oder Meisterabschluss bzw. gleichwertiger Fort- und Weiterbildungsabschluss) sowie
  • eine mindestens dreijährige anrechnungsfähige Berufspraxis, die hinreichend inhaltliche Zusammenhänge mit dem gewählten Studiengang aufweist

Das Masterstudium umfasst einen Workload von 90 ECTS-Punkten. Nach erfolgreichem Abschluss wird der international anerkannte akademische Grad Master of Business Administration (MBA) verliehen.

Der Masterabschluss eröffnet Ihnen den Zugang zum höheren Dienst und beinhaltet das Recht zur Promotion, entsprechend der Promotionsordnung der jeweiligen Universität.

Dieser Studiengang kann auch als Zertifikatsstudium oder modular belegt werden.

2.100 € je Semester zzgl. Sozialbeitrag der Hochschule in Höhe von 103 € je Semester sowie für den Studierendenausweis der Hochschule Kaiserslautern eine einmalige Chipkarten-Erstellungsgebühr in Höhe von 8 €.

Nicht inbegriffen sind die Kosten für Wiederholungsleistungen 50 €, die Ausgaben für das Master-Thesis-Seminar und bei Überschreiten der Regelstudienzeit ab dem 6. Semester ein Beitrag von 800 € pro Semester. Im Fall der Wiederholung der Master-Thesis fallen Zusatzkosten in Höhe von 550 € an.

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

4 Semester
90 ECTS
Kosten p. Semester (ab)
2.100 €
Beginn
SS/WS
Präsenzorte
  • Augsburg - Bayern
  • Nürburgring - Rheinland-Pfalz
  • Zweibrücken - Rheinland-Pfalz
Bubble

Fragen zur Zulassung

Lina Böhlke

+49 261 91538-20
zulassung@zfh.de

Fachspezifische Beratung

Martina Fremgen

+49 6332 914509
fremgen@ed-media.org

Details und Ablauf

Der Masterstudiengang umfasst vier Semester inkl. Thesis-Semester. Er findet berufsbegleitend mit Hilfe von Studienbriefen und Lernsoftware sowie drei Präsenzen pro Semester statt. Im vierten Semester ist ein Out-of-Campus-Event vorgesehen. Ebenfalls im vierten Semester wird die Masterthesis geschrieben.

Dieser Studiengang ist ein Angebot der Hochschule Kaiserslautern, Standort Zweibrücken, in Kooperation mit dem zfh und ist durch AQAS akkreditiert.

Die fachliche Leitung liegt bei Herrn Professor Dr. Christian M. Thurnes.

Unsere Partnerin, die Hochschule Kaiserslautern, hält weitere Informationen zum Fernstudium für Sie bereit.

Aufnahme jeweils zum Sommer- und Wintersemester

Jährliche Bewerbungsfristen:
zum Sommersemester: Anfang November bis 15.01.
zum Wintersemester: Anfang Mai bis 15.07.

Hier gehts zur Anmeldung

Die Informationen, die das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot des zfh, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.

Einen Überblick über dieses Fernstudienangebot gibt Ihnen unsere Broschüre.

Infotermine


14.12.2022

Online-Informationsveranstaltung


Weitere Infos

Innovations-Management...

an der HS Kaiserslautern, Standort Zweibrücken

Stimmen zum Fernstudium

Kontakt
Wir beraten Sie gerne