Beginn
WS/SS
Kosten ( p. Semester )
2.200  €
4 Semester
120 ECTS

Wirtschaftsingenieurwesen MBA Eng.
Vertiefung: Supply Chain Management

Die ganzheitlichen Zusammenhänge zu erkennen, zu bewerten und in praktische Maßnahmen umzusetzen sind Herausforderungen, denen sich Betriebswirtschaftler/-innen und Ingenieure/-innen gleichermaßen stellen müssen. Das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen ist ein wesentlicher Baustein auf diesem Weg

Mit der Globalisierung der Märkte steht die Logistikbranche vor erweiterten Herausforderungen, komplexe Logistikprozesse zu koordinieren und zu realisieren. Das Supply Chain Management erweitert die innerbetrieblichen Wertströme über die Unternehmensgrenzen hinaus in die Beschaffungs- und Distributionslogistik, auch im internationalen Kontext. Im Schwerpunkt Supply Chain Management werden die Gesamtzusammenhänge zwischen internen und externen Bereichen gelehrt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Materialflussplanung – sie muss in einem Unternehmen sinnvoll geplant und systematisch betrieben werden, da sie einen erheblichen Kostenfaktor darstellt und die Leistungen anderer Bereiche mitbestimmt.

Lager, obwohl sie keine Wertschöpfung liefern und einen erheblichen Kostenblock darstellen, sind für nahezu sämtliche Produktionen erforderlich. Um ein anforderungsgerechtes Lagersystem planen zu können, werden Lagersysteme und Lagertypen im Studium behandelt und die Grundhandwerkszeuge der Lagerplanung vermittelt.

Das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen ist modular aufgebaut. Das Masterstudium umfasst ein Basisstudium und als Vertiefung einen Schwerpunkt.

Basisstudium:

     

  • Überfachliche Sachkompetenz
  • Ausgewählte Management-Elemente
  • Betriebliche Funktionsbereiche
  • Soft Skills
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Management-Techniken
  • Seminar Management
  • Wissenschaftliche Kompetenz
     
  •  

Schwerpunkt Supply Chain Management

     

  • Verkettete Produktionssysteme
  • Materialflussplanung und Transportlogistik
  • Lagerplanung und Organisation
  • Logistikdienstleister
  • Beschaffungslogistik
  • Strategische Distributionslogistik
  • Transportrecht
  •  

Zum Masterstudium können Bewerber/-innen zugelassen werden mit einem

     

  • ersten sechssemestrigen Bachelor- oder achtsemestrigen Diplomabschluss (als Ingenieur/-in, Architekt/-in, Naturwissenschaftler/-in oder Betriebswirt/-in mit ingenieurwissenschaftlichen Tätigkeitsfeldern) und mindestens einjähriger Berufserfahrung bei Studienbeginn, oder einem
  • ersten sechssemestrigen Bachelorabschluss an einer Berufsakademie (beispielsweise als Ingenieur/-in, Betriebswirt/-in oder Informatiker/-in) und mindestens einjähriger Berufserfahrung bei Studienbeginn
  •  

Wenn Sie über keinen ersten Hochschulabschluss verfügen, besteht die Möglichkeit, über eine Eignungsprüfung zum Studium zugelassen zu werden.

Die Zulassung zur Eignungsprüfung setzt voraus:

     

  • Hochschulzugangsberechtigung (beispielsweise Abitur, Fachhochschulreife, Abschluss einer Meister- oder Technikerschule, Verwaltungsakademieabschluss)
  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • mindestens dreijährige, einschlägige Berufspraxis
  •  

Das Masterstudium umfasst einen Workload von 120 ECTS-Punkten. Nach erfolgreichem Abschluss wird der international anerkannte akademische Grad Master of Business Administration and Engineering (MBA Eng.) verliehen.

Der Masterabschluss eröffnet Ihnen den Zugang zum höheren Dienst und beinhaltet das Recht zur Promotion, entsprechend der Promotionsordnung der jeweiligen Universität.

Dieser Studiengang kann auch als Zertifikatsstudium belegt werden.
Weiterhin können einzelne Module zur gezielten beruflichen Weiterbildung gebucht werden.

Das Fernstudium ist modular aufgebaut und gliedert sich in Selbststudium, virtuelle Lernkomponenten und Präsenztage. Während eines Semesters finden ca. 10 Präsenztage, meist an Samstagen, an der Technischen Hochschule Mittelhessen, am Standort Friedberg, statt. Der erlernte Stoff wird vertieft und in Übungen gefestigt. Fallstudien unterstützen den Praxisbezug. Im letzten Semester wird die Masterthesis verfasst.

 

So läuft's!

Die Kosten belaufen sich auf 2.200 € pro Semester, zzgl. Studierendenbeitrag in Höhe von ca. 105 € je Semester.

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

  • Friedberg - Hessen

Dieser Studiengang ist ein Angebot der Technischen Hochschule Mittelhessen in Kooperation mit der ZFH und ist durch die Agentur AQAS akkreditiert.

Die fachliche Leitung liegt bei Herrn Prof. Dr. Wolfgang Arnold und Herrn Prof. Dr.-Ing. Klaus Schuchard.

Unser Partner, das FernStudienZentrum der Technischen Hochschule Mittelhessen, hält weitere Informationen für Sie bereit.

Einen Überblick über dieses Fernstudienangebot gibt Ihnen unsere Broschüre.

Aufnahme jeweils zum Sommer- und Wintersemester

Jährliche Bewerbungsfristen:
zum Sommersemester: 01.11. - 15.01.
zum Wintersemester: 01.05. - 15. 07.

Hier gehts zur Anmeldung

Die Informationen, welche die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot der ZFH, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Ja, ich möchte auch weiterhin aktuelle Nachrichten zum Fernstudium von der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen erhalten und erkläre mich mit der Zuleitung von Informationen einverstanden.

Hier können sie die Datenschutzerklärung einsehen.