Beginn
WS/SS
Kosten ( p. Semester )
ab  1.200  €
2 Semester
32 ECTS

Leadership Zertifikat

Am RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz in Remagen können Sie die im Rahmen des MBA-Fernstudienprogramms angebotenen Studienschwerpunkte nun auch losgelöst vom MBA-Programm in einem Zertifikatsstudium studieren. Das Zertifikatsstudium Leadership ermöglicht Ihnen, berufsbegleitend in zwei Semestern Fernstudium, eine individuelle Professionalisierung im Bereich Leadership auf Hochschulniveau! Sie erwerben oder vertiefen damit Spezialwissen für Führungskräfte und ergänzen Ihr Karriereprofil um am Markt nachgefragte Kompetenzen. Somit bildet unser akademisches Zertifikatsstudium eine ideale Brücke zwischen hochwertigem Fachwissen und praktischer Anwendung.

Führung ist eine absichtsgeleitete soziale Beeinflussung. Sie will den Wertschöpfungsbeitrag der Mitarbeiter/-innen für die zentralen Bezugsgruppen des Unternehmens erhöhen oder sichern. Sich verändernde Umweltfaktoren (Globalisierung, Diskontinuitäten wie neue Trends, neue Wettbewerber, neue Gesetze etc.) führen zu tiefgreifenden Unsicherheiten für Führungskräfte. Die Innovationszyklen bei Produkten und Dienstleistungen werden immer kürzer, immer mehr und globalere Einflüsse wirken als externe Faktoren auf die Entscheidungsmöglichkeiten der Führungskräfte ein. Sie müssen agieren und reagieren, indem sie die Umweltfaktoren beobachten sowie ihre eigene Flexibilität und Innovationskraft erhöhen und dabei gleichzeitig ihre Mitarbeiter „mitnehmen“ bzw. dazu motivieren, bei Veränderungen mitzugehen. Nicht mehr das im Management geprägte Menschenbild vom »homo oeconomicus«, dem rational handelnden Wesen, sondern Begriffe wie Vision, Zukunft, Orientierung, Motivation oder Gestalten des Wandels stehen im Mittelpunkt des Leaderships. Hieraus ergeben sich erweiterte Ansprüche an Führungskräfte, die auch emotionale und soziale Kompetenzen verlangen.

Da dies die Brücke zur ethischen Begründung der Führung darstellt, ist das Studium wie folgt aufgebaut: Im ersten Semester wird zunächst die Basis modernen Leaderships geebnet, Verantwortlichkeit und Vertrauen stehen hierbei im Focus. Die kognitiven Entscheidungstheorien müssen hierbei pragmatische Handlungsroutinen vorgeben, die flexibel genug sind, um sich den jeweiligen Situationen anzupassen. Einen neuen Erkenntnisschub setzt die Neuroökonomie, deren Erkenntnisse sich auch auf das Neuroleadership übertragen lassen. Zuletzt ist das Thema "Managing Diversity", vor allem in Großunternehmen, nicht mehr wegdenkbar.

Im zweiten Semester wird die Wichtigkeit von Innovationsmanagement im Bereich Leadership erörtert.

Die Kurseinheit Selbstführung fokussiert sich auf einen entscheidenden Aspekt moderner Führung.Hier geht es um die Fähigkeit Mitarbeiter/innen zu begeistern, sie authentisch und überzeugend anzuleiten und zu motivieren. Dazu ist es notwendig sich erstmal über seinen eigenen Lebensentwurf und seine Zielsetzung Klarheit zu verschaffen. Die neue Kurseinheit bietet den Fernstudierenden den Rahmen, der sie zu der notwendigen Selbsterkenntnis führt, um eine authentische Führungsrolle einzunehmen.

Gesundheitsgerechtes Führen beinhaltet sowohl kommunikative Aspekte im direkten Umgang mit den Mitarbeitern als auch eine Planung und Organisation der Arbeit, die die Erhaltung und Förderung von Gesundheit als eine Zielgröße im Auge behält.

Für dies alles sind zuletzt für einen Leader Coachingkenntnisse unverzichtbar. 

 

Im Überblick ist das Zertifikatsstudium wie folgt aufgebaut (KE = Kurseinheit):

KE I - Verantwortete Führung & Neuroleadership

KE II - Entscheidungstheorie

KE III - Leadership in der Veränderung

KE IV - Managing Diversity

KE V - Leadership und Kommunikation

KE VI - Selbstführung

KE VII - Gesundheitsgerechtes Führen

KE VIII - Coaching


Dieses Zertifikatsstudium kann auch als Masterstudium belegt werden.

Zum Zertifikatsstudium können Sie zugelassen werden, wenn Sie bei der Bewerbung über ein erstes Hochschulstudium an einer Fachhochschule oder Universität bzw. einen vergleichbaren anerkannten akademischen Abschluss verfügen.

Für Bewerber/-innen ohne ersten Hochschulabschluss ist eine gem. Landesrecht anerkannte Hochschulzugangsberechtigung sowie einschlägige Berufserfahrung erforderlich. Über die Zulassung zum Studium entscheidet die Studiengangleitung im Einzelfall.

 

Das Zertifikatsstudium Leadership ist ein berufsbegleitendes Fernstudium und erstreckt sich über zwei Semester.

Zum Selbststudium erhalten Sie zu Beginn des jeweiligen Semesters Studienbriefe, die die Inhalte der Kurseinheiten abbilden.

Darüber hinaus finden jedes Semester an vier Samstagen freiwillige Präsenzveranstaltungen statt.

Die Klausuren werden studienbegleitend zum Ende des jeweiligen Semesters geschrieben (je Semester 1 Klausurpräsenztermin).

Nach zwei erfolgreich absolvierten Semestern schließt das Leadership-Zertifikatsstudium mit einem Hochschulzertifikat ab. Damit erwerben Sie den Qualifikationsnachweis einer staatlichen Fachhochschule über eine erfolgreich abgeschlossene akademische Weiterbildung. Das Zertifikatsstudium entspricht 32 Leistungspunkten nach ECTS.

Die Gebühren für das Leadership-Hochschulzertifikat betragen:

     

  • 1.200 € für Studierende, die bereits im MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus eingeschrieben sind und einen zweiten Schwerpunkt belegen wollen, bzw. für Absolventen/-innen des MBA-Fernstudiengangs am RAC.
  • 2.100 € pro Semester für Studierende, die nicht obiger Gruppe angehören.
  •  

Die Gebühr für weitere, wegen Prüfungswiederholung notwendige Semester beträgt 300 € je Semester.

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

  • RheinAhrCampus Remagen - Rheinland-Pfalz

Der MBA-Fernstudiengang ist ein Angebot der Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus in Remagen, in Kooperation mit dem zfh und ist durch die AQAS akkreditiert.

Die fachliche Leitung liegt bei Herrn Prof. Dr. Uwe Hansen und Herrn Prof. Dr. Thomas Mühlencoert. Ihnen obliegt auch die Modulleitung für den Schwerpunkt Leadership.

Unsere Partnerin, die Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus, hält weitere Informationen für Sie bereit.

Einen Flyer zum Fernstudienangebot finden Sie hier

Aufnahme jeweils zum Sommer- und Wintersemester

Jährliche Bewerbungsfrist:
zum Sommersemester jeweils vom 01.11. bis zum 15.01.
zum Wintersemester jeweils vom 01.05. bis zum 15.07.

Diese Termine stellen sicher, dass Ihnen das Studienmaterial von dem zfh 4 Wochen vor der ersten Präsenz zur Durcharbeitung und Vorbereitung zur Verfügung gestellt wird.

Hier gehts zur Anmeldung

Die Informationen, welche das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot des zfh, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Ja, ich möchte auch weiterhin aktuelle Nachrichten zum Fernstudium von der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen erhalten und erkläre mich mit der Zuleitung von Informationen einverstanden.

Hier können sie die Datenschutzerklärung einsehen.