Beginn
WS
Kosten ( p. Semester )
1.350  €
4 Semester
90 ECTS

Kindheits- und Sozialwissenschaften M.A.

Der internetgestützte, berufsbegleitende Fernstudiengang Kindheits- und Sozialwissenschaften M.A. (MAKS) richtet sich an Absolvent/innen eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudiums,  aber auch an Interessent/innen, die beruflich qualifiziert sind und über eine Eignungsprüfung zum Masterstudium zugelassen werden können.
Das weiterbildende Fernstudium bietet die Möglichkeit, die bisher erworbenen Kenntnisse auf Masterebene zu vertiefen und sich so für anspruchsvolle berufliche Tätigkeiten in leitenden, planenden und/oder forschenden Positionen sowie für vertieftes methodisches Handeln im Feld der Kindheit zu qualifizieren.

Das Masterstudium gliedert sich in vier Studienhalbjahre und beinhaltet die folgenden Themen:

1. Semester:

     

  • Sozialwissenschaftliche Diskurse
  • Kindheitswissenschaftliche Diskurse
  • Ethik
  • Forschungsmethodik
  •  

2. - 4. Semester:

     

  • Kurseinheiten je nach gewählter Vertiefungsrichtung
  • Masterthesis
  •  

Vertiefungsrichtungen zur Auswahl

Mit Erststudium:

     

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium
  • eine mindestens einjährige aktuelle einschlägige Berufstätigkeit
  •  

Ohne Erststudium:

Für Bewerber/innen ohne ersten Hochschulabschluss besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, zum Studium zugelassen zu werden:

     

  • Hochschulzugangsberechtigung, z.B. Abitur oder Fachhochschulreife oder Abschluss als Erzieher/in oder ein qualifizierter Berufsabschluss (Gesamtnote max. 2,5) sowie
  • zusätzlich eine mindestens dreijährige aktuelle einschlägige Berufstätigkeit sowie
  • bestandene Eignungsprüfung
  •  

Das Masterstudium umfasst einen Workload von 90 ECTS-Punkten. Nach erfolgreichem Abschluss wird der international anerkannte akademische Grad Master of Arts (M.A.) verliehen.

Der Masterstudiengang qualifiziert die Absolvent/innen für kindheitswissenschaftliche Berufsfelder in gehobener Position. Hierzu gehören insbesondere Tätigkeiten bei freien und öffentlichen Trägern wie z.B. Jugendamt, aber auch im freigewerblichen Bereich.

Der Masterabschluss eröffnet Ihnen den Zugang zum höheren Dienst und beinhaltet das Recht zur Promotion, entsprechend der Promotionsordnung der jeweiligen Universität.

Im Zusammenhang mit diesem Studiengang können verschiedene Zertifikatskurse im Bereich Qualitätsmanagement und Kreativitätspädagogik belegt werden. Dabei können erbrachte Leistungen aus den Weiterbildungen zum/zur Qualitätsbeauftragten bzw. Qualitätsmanager/in sowie zum/zur Qualitätstauditor/in bei Studierenden des Studiengangs MAKS, deren Erststudium weniger als 210 ECTS umfasst, jeweils mit 10 ECTS angerechnet werden.

Für Absolventen und Absolventinnen des MAKS-Studiengangs wird im Bereich Kreativitätspädagogik das Zertifikatsmodul 1 durch die MAKS- Module KK5, KK6 sowie das Zertifikatsmodul 2 durch das MAKS-Modul KK8 anerkannt. Von den ggf. noch zu erbringenden 30 ETCS werden 10 ETCS angerechnet.

Externe Teilnehmer/innen müssen zur Erlangung der Zertifikatsmodule 1 und 2 die Module KK5, KK6 sowie KK 8 im Studiengang MAKS belegen.

Nähere Informationen zu den Zertifikatskursen Qualitätsmanagement finden Sie hier.

Nähere Informationen zum Zertifikat Kreativitätspädagogik finden Sie hier.

Der Studiengang ist modular aufgebaut und wechselt zwischen betreuten Selbstlernphasen, Theorie-Praxis-Transfer und Präsenzzeiten. Im letzten Studiensemester wird die Masterthesis erstellt. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester.
Zunächst erarbeiten Sie die Studieninhalte anhand von Studienbriefen bzw. Lernsoftware und werden beim Selbststudium über eine Lernplattform fachlich begleitet und organisatorisch unterstützt.

Während des Semesters finden in der Regel vier bis fünf Präsenzveranstaltungen jeweils freitags und samstags an der Hochschule Koblenz statt. Im 2. Semester finden in den Vertiefungsschwerpunkten Bewegung & Gesundheit (BG) sowie Kreativität & Kultur (KK) zusätzliche Blockveranstaltungen statt. Jedes Modul schließt mit Prüfungs- bzw. Studienleistungen ab.

Der Studiengang umfasst vier Semester, die Kosten betragen 1.350 € pro Semester.
Hinzu kommt der Sozialbeitrag von derzeit 105 €/Sem. sowie für den Studierendenausweis der Hochschule Koblenz eine einmalige Chipkarten-Erstellungsgebühr in Höhe von 18 €.

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

  • Koblenz - Rheinland-Pfalz

Dieser Studiengang ist ein Angebot Hochschule Koblenz in Kooperation mit dem zfh und ist durch die AHPGS akkreditiert.

Die fachliche Studiengangsleitung liegt bei:
Herrn Prof. Dr. Ralf Haderlein

Die stellvertretende Studiengangsleitung liegt bei:
Frau Prof. Dr. Kathinka Beckmann
Herrn Prof. Dr. Wolfgang Beudels
Frau Prof. Dr. Daniela Braun

Unsere Partnerin, die Hochschule Koblenz, hält weitere Informationen für Sie bereit.

Einen Überblick über dieses Fernstudienangebot gibt Ihnen unser Flyer.

Der Fernstudiengang M.A. Kindheits- und Sozialwissenschaften nimmt Studierende zum Wintersemester auf. Es stehen 90 Studienplätze zur Verfügung; liegen mehr Bewerbungen vor, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.

Bewerbungsfrist für das Wintersemester:  

Für Bewerber/innen ohne ersten Hochschulabschluss: 01.04. – 15.05.

Für Bewerber/innen mit ersten Hochschulabschluss: 01.04. - 01.06.

Hier gehts zur Anmeldung

Die Informationen, welche das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund  Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot des zfh, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.

Nähere Details finden Sie hier

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?


Ja, ich möchte das oben genannte Informationsmaterial anfordern und erkläre mich mit der Zuleitung von weiteren Informationen zum Fernstudium im ZFH-Hochschulverbund einverstanden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit schriftlich widerrufen. *
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme dieser hiermit zu. *

* = Pflichtfeld

Hier können sie die Datenschutzerklärung einsehen.