Beginn
WS/SS
Kosten ( p. Semester )
ab  2.100  €
1-3 Semester

Intelligent Enterprise Management Zertifikat

Damit stehen Unternehmen vor der Frage, wie die Geschäftsprozesse im Zeitalter der Digitalisierung aussehen, welche Aufgaben künftig nicht mehr durch menschliche Arbeitskraft erledigt werden und welche Konsequenzen dies für die Arbeitsweisen, die Organisations- und Führungsstrukturen und für die Geschäftsmodelle haben wird. Es handelt sich um ein durch technologische Entwicklungen getriebener Transformationsprozess von Unternehmen, aber auch der einzelnen Menschen, der weitreichende strategische und organisatorische Veränderungen mit sich bringt.

Mit dem Zertifikatsstudium Intelligent Enterprise Management bereiten sich die Studierenden auf die neue Arbeitswelt vor. Das Studium vermittelt die notwendigen Kenntnisse und konzeptionell-analytischen Fähigkeiten, um Probleme der beruflichen Praxis erfolgreich und kreativ lösen zu können.

Kernziel des Master-Fernstudienganges ist eine praxisorientierte und berufsqualifizierende betriebswirtschaftliche Weiterbildung auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Die Absolventen/innen sollen befähigt werden, auf Grund der erworbenen fundierten Fach- und Methodenkompetenz eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit in ihrem gewählten Vertiefungsbereich auszuüben.

Das Fernstudium Inntelligent Enterprise Management ist modular aufgebaut. Die Module umfassen folgende Studieninhalte:

Modul 1: Management-Framework
Modul 2: Kommunikation & Soft Skills für Führungskräfte
Modul 3: Marketing-Politik und Strategien


Modul 4: Erfolgs- und finanzorientierte Unternehmensführung
Modul 5: Marketing: Market Research & Kundenmanagement
Modul 6: Management: Economics & Quantitative Analysen


Modul 24: Digitale Transformation und Technologien
Modul 25: Digitale Transformation und Sustainability
Modul 26: Digitale Transformation und Organisation

Die Semesterzertifikate umfassen folgende Module

Basic I: 1, 2 und 3
Basic II: 4 ,5 und 6
Zertifikat Inntelligent Enterprise: 24, 25 und 26

Als Zulassungsvoraussetzung zum Zertifikatsstudium gelten

     

  • eine Hochschulzugangsberechtigung gem. Landesrecht oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung und anschließende mindestens einjährige beruflich Tätigkeit

    In Zweifelsfällen entscheidet der Prüfungsausschuss
  •  

Dieses Zertifikatsstudium kann auch als Masterstudium belegt werden.

Weiterhin können einzelne Module oder Semesterzertifikate zur gezielten beruflichen Weiterbildung gebucht werden.  

Je nach Belegung können die folgenden Abschlüsse erworben werden:

     

  • Hochschul-Gesamtzertifikat
  • Semesterzertifikat
  • Einzelzertifikat

  •  

Die Dauer und die Inhalte des Studiums hängen von Ihren Belegungen ab.
Sie studieren berufsbegleitend mit Hilfe von Studienbriefen und Lernsoftware. Zusätzlich finden pro Semester drei Präsenzen statt.

Sie können folgende Belegungen vornehmen:

     

  • Hochschul-Gesamtzertifikat:
    Belegung aller neun Module, entweder durch Absolvieren der drei Semesterzertifikate oder aller Einzelmodule.
    Abschluss:
    Sie erhalten nach den erfolgreich absolvierten Modulen das Gesamtzertifikat der Hochschule.
  • Semesterzertifikat:
    Drei definierte Module pro Semester
    Abschluss:
    Das Semesterzertifikat wird nach drei erfolgreich absolvierten Modulen ausgehändigt.
  • Einzelzertifikat:
    Ein Semester pro Modul
    Alle Module sind individuell wähl- und belegbar.
    Abschluss:
    Sie erhalten nach jedem erfolgreich absolvierten Modul ein Einzelzertifikat.
  •  

Die erbrachten Prüfungsleistungen im Zertifikatsstudium können, wenn Sie die Voraussetzungen für das Masterstudium erfüllen, auf dieses angerechnet werden.

Die Kosten berechnen sich durch Ihre Modulbelegung je Semester.
Das Hochschulgesamtzertifikat setzt sich aus den drei Semesterzertifikaten, bzw. bei Einzelbelegung aus den Kosten der Einzelmodule, zusammen. Die detaillierten Kosten entnehmen Sie bitte der Übersicht.

Hinzu kommt der Sozialbeitrag der Hochschule Kaiserslautern in Höhe von ca. 103 € je Semester.

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

  • Augsburg - Bayern
  • Nürburgring - Rheinland-Pfalz
  • Zweibrücken - Rheinland-Pfalz

Dieses Zertifikatsstudium ist ein Angebot der Hochschule Kaiserslautern, Standort Zweibrücken, in Kooperation mit dem zfh.

Die fachliche Leitung liegt bei Professorin Dr. Christine Arend-Fuchs.

Unsere Partnerin, die Hochschule Kaiserslautern, hält weitere Informationen zum Fernstudium für Sie bereit.

Einen Überblick über dieses Fernstudienangebot gibt Ihnen unsere Broschüre, die in Kürze bereitgestellt wird.

Aufnahme jeweils zum Sommer- und Wintersemester.

Jährliche Bewerbungsfristen:
zum Sommersemester: Anfang November bis 15.01.
zum Wintersemester: Anfang Mai bis 15. 07.

Hier gehts zur Anmeldung

Die Informationen, die das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot des zfh, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.