Beginn
WS
Kosten ( p. Modul )
ab  750  €
5 ECTS

Instandhaltungsmanagement Zertifikat

Das Zertifikat Instandhaltungsmanagement richtet sich an alle Praktikerinnen und Praktiker, Ingenieurinnen und Ingenieure aus der chemischen- bzw. Prozessindustrie.

Das Thema Instandhaltung wird in allen Facetten behandelt, vom Turn-around-Management bis zur Prädiktiven Instandhaltung.

Der Dozent hat umfangreiche berufliche Erfahrung als IH-Manager eines Unternehmens der Groß-Chemie.

Das Studium umfasst folgende Themen:

     

  • Was ist eigentlich Instandhaltung nach DIN EN 13306?
  • Gesetzliche und berufsgenossenschaftliche Anforderungen an den Anlagenbetreiber zum Thema Instandhaltung
  • IH als Teil des "Life Cycle" einer Anlage
  • IH-Methoden und IH-Strategien
  • Methoden des Qualitätsmanagements zur Verbesserung der IH-Performance
  • Organisationsformen der betrieblichen Instandhaltung
  • Methoden der Beschaffung von Lieferungen und Leistungen
  • IH-Controlling und KPIs
  • Einfluss von "Planning and Scheduling" auf die Ergebnisse des IH-Managements
  • Stillstands-, (Turnaround-) Management eine Sonderform des IH-Managements
  • Entwicklung der Instandhaltung in der Zukunft
  •  

Für die Belegung und ggf. die Prüfung des Zertifikatskurs Instandshaltungsmanagement sind keine formalen Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen.

Das Zertifikatsstudium umfasst drei Präsenzveranstaltungen.

Die Termine werden in Kürze hier bekanntgegeben.

Teilnahmebescheinigung: 750 €
Zertifikat, Teilnahme inkl. Prüfung: 1.000 €

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

  • Kaiserslautern - Rheinland-Pfalz

Der Studiengang ist ein Angebot der Hochschule Kaiserslautern in Kooperation mit dem zfh.
Die fachliche Leitung liegt bei Herrn Prof. Dr.-Ing. Wulf Kaiser.
Unsere Partnerin, die Hochschule Kaiserslautern, hält weitere Informationen für Sie bereit.

Jährliche Aufnahme zum Wintersemester

Bewerbungszeitraum Anfang Mai bis Anfang September jeden Jahres

Hier gehts zur Anmeldung

 

Die Informationen, die das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot des zfh, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.