Beginn
SS
Kosten ( p. Modul )
ab  750  €
5 ECTS

Anlagensicherheit Zertifikat

Das Zertifikat Anlagensicherheit richtet sich an alle Praktikerinnen und Praktiker, Ingenieurinnen und Ingenieure der Prozessindustrie u.a. der chemischen Industrie. Sie erhalten Einblicke in die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die Basis für die Gesetzgebung der Mitgliederstaaten im Bereich der Anlagensicherheit sind.
Mit Abschluss des Zertifikats sind die Teilnehmenden in der Lage die Risiken für Mensch und Umwelt bei der Entwicklung von neuen Prozessen zu minimieren, können HAZOP Meetings moderieren oder als Verfahrensgeber an solchen Besprechungen teilnehmen. Sie sind in der Lage Methoden zur systematischen Risikobewertung in Unternehmen einzuführen und die erforderlichen, individuellen Regeln zur Anwendung selbstständig zu erstellen.
Neben der klassischen HAZOP (PAAG) wird auch auf die Methodik der LOPA (Layer of Protection Analysis) im Detail eingegangen

 

     

  • Sicherheit von Prozessanlagen
  • relevante europäische Gesetze
  • Erarbeitung konkreter Anforderungen an die Anlagensicherheit am Beispiel Deutschland
  • Case Studies
  • Einordnung der Methoden in den LifeCycle einer Prozessanlage
  • Management of Change Prozess
  • Erstellung einer konkreten Gefahrenanalyse an individuellem Beispiel
  • Sicherheitsbericht
  • Präsentation und Verteidigung von Ergebnissen
  •  

Für die Belegung und ggf. die Prüfung des Zertifikatskurs Anlagensicherheit sind keine formalen Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen.

Das Modul Anlagensicherheit wird kompakt an einem Wochenende (Freitag & Samstag, jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr ) angeboten.

Der Termin wird hier demnächst veröffentlicht.

Teilnahmebescheinigung: 750 €
Zertifikat, Teilnahme inkl. Prüfung: 1.000 €

Bitte informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten.

  • Kaiserslautern - Rheinland-Pfalz

Der Studiengang ist ein Angebot der Hochschule Kaiserslautern in Kooperation mit dem zfh.
Die fachliche Leitung liegt bei Herrn Prof. Dr.-Ing. Wulf Kaiser.
Unsere Partnerin, die Hochschule Kaiserslautern, hält weitere Informationen für Sie bereit.

Jährliche Aufnahme zum Sommersemester

Bewerbungszeitraum Anfang November bis Anfang März jeden Jahres

Hier gehts zur Anmeldung
(wird demnächst frei geschaltet)

Die Informationen, die das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Ihnen auf diesen Seiten zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Wir weisen ausdrücklich auf die Gültigkeit der einschlägigen Gesetze und Verordnungen der Länder in der aktuellen Fassung hin. Bitte informieren Sie sich, in Ergänzung zum Informationsangebot des zfh, über die Homepage des jeweiligen Studiengangs bzw. der entsprechenden Hochschule.