Campus Innovation 2018

zfh in diesem Jahr als Partner der Campus Innovation


Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund hat die 22. Campus Innovation dieses Jahr aktiv als Partner unterstützt. Thema der Campus Innovation, zu der am 22. und 23. November 2018 das Multimediakontor Hamburg und die Universität Hamburg zur Gemeinschaftsveranstaltung von Campus Innovation und Konferenztag Jahrestagung UK QPL nach Hamburg ins Curiohaus einluden, war „Zugang, Transparenz und Diversität: Herausforderungen und Chancen für die Hochschulbildung“.

Während im Jahr davor der Fokus stark auf der Digitalisierung – vor allem Virtual Reality - und deren Einfluss auf die Hochschulen und die Wissenschaft lag, wurde der Blick diesmal geweitet und die Frage gestellt: welche Impulse lassen sich aus der Digitalisierung für ein selbstbestimmtes, chancengerechtes Studium und damit für eine demokratische Gesellschaft von morgen gewinnen?

Neben den interessanten Keynotes und den Fachvorträgen in den Tracks eLearning und eCampus ist vor allem die Podiumsdiskussion zu erwähnen, in der sich der Journalist Jan-Martin Wiarda mit seinen Gästen zum Ideal der Selbstbestimmung zwischen Anwesenheitspflicht und Digitalisierungsrückstand an Hochschulen auseinandersetzte. Bei einem gemütlichen Ausklang mit Jazzmusik konnten die Themen rund um den innovativen Campus in anregender Atmosphäre weiterdiskutiert werden.