Unternehmensführung mit Masterabschluss via Fernstudium erlernen

Die HWG Ludwigshafen informiert über MBA Fernstudium


Bildquelle: HWG Ludwigshafen

Ludwigshafen/Koblenz. Die Führung eines Unternehmens will gelernt sein. Wer sich für eine leitende Führungsposition weiterqualifizieren möchte, kann sich am Mittwoch, den 1. Dezember 2021 bei der Graduate School Rhein-Neckar (GSRN), einer Einrichtung der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft (HWG) Ludwigshafen, über den berufsbegleitenden Fernstudiengang Unternehmensführung mit MBA-Abschluss informieren. Die Veranstaltung findet virtuell als Webinar in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr statt. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte per Mail bei Frau Richter unter sophia.richter@gsrn.de  an und erhält anschließend einen Zugangslink.

Studiengangsleiter Prof. Dr. Günther und Programm-Managerin Sophia Richter präsentieren den Studiengang, informieren über seine Inhalte und Abläufe sowie das Bewerbungsverfahren und beantworten individuelle Fragen. Der Fernstudiengang ist ein Angebot der HWG Ludwigshafen in Kooperation mit der GSRN und dem zfh – Zentrum für Fernstudien in Koblenz. Er vermittelt den international anerkannten und akkreditierten Abschluss Master of Business Administration (MBA) einer staatlichen Hochschule.

Das Handwerkzeug für eine effektive Unternehmensführung

Im Laufe des Studiums werden den Studierenden die wichtigen Kenntnisse über betriebswirtschaftliches Know-how, Unternehmensrecht, interne Führungskompetenz, aber auch internationale Kompetenz, die sogenannten Soft Skills, vermittelt. Diese sind unentbehrlich zur Bewältigung von Führungs- und Managementaufgaben.

Der Studiengang richtet sich an zukünftige Führungskräfte mit einem erste Studienabschluss und erster Berufserfahrung. Besonders qualifizierte Berufstätige ohne ersten Hochschulabschluss, aber mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung im Managementbereich können unter bestimmten Voraussetzungen über eine Eignungsprüfung ebenfalls zum Masterstudium zugelassen werden. Hier dienen insbesondere die Präsenzphasen des Studiums zur Kompetenzvermittlung, während das Studium größtenteils im zeitlich und räumlich flexibel gestalteten Selbststudium sowie über virtuelle Elemente wie Lernplattform und Virtuelles Klassenzimmer abläuft.

Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund unterstützt die HWG Ludwigshafen bei der Durchführung des Studiengangs. Hier können sich Interessierte nach vorheriger Absprache für das kommenden Sommersemester noch bis zum 31. Januar 2022 bewerben: www.zfh.de/anmeldung/

Weitere Informationen zum Studiengang hier:  gsrn.de/studienangebote/internationale-betriebswirtschaftslehre/