ZFH in neuem Design

Neue ZFH-Website online - jetzt mit Studienfinder direkt zum Ziel


Mit einem neuen Design, stärkeren Bildern sowie einer optimierten Navigation hat die ZFH ihren Internetauftritt unter www.zfh.de komplett überarbeitet. Highlight und Herzstück des jetzt moderner und frischer wirkenden Auftritts bildet der sog. Studienfinder. Fernstudieninteressierte geben ihr Wunschstudium ein und der Studienfinder weist ihnen den schnellen Weg zum passenden Angebot. Die Aufteilung nach technischen-, wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Studienangeboten und weitere Filterfunktionen erleichtern die zielgerichtete Suche. „Das neue Layout zeichnet sich einerseits durch moderne Webdesign-Trends aus und berücksichtigt zum anderen vor allem die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer“, so Dr. Margot Klinkner, stv. Geschäftsführerin, als Marketing-Leitung für das neue ZFH-Outfit federführend verantwortlich.

Mit dem Relaunch bietet die ZFH sowohl Fernstudieninteressierten bei ihrer Suche nach passenden Weiterbildungsangeboten als auch Studierenden ein klar strukturiertes Informations- und Serviceangebot. Eine mouse-over Funktion sorgt für einen guten Überblick und führt zu weiteren Bereichen: Bewerberinnen und Bewerber können sich online anmelden, Studierende können sich online zurückmelden, Studieninteressierte haben die Möglichkeit schriftliches Informationsmaterial anzufordern oder sich die Präsenztermine anzuschauen. User können den Ratgeber für Fernstudien, den die ZFH jedes Jahr neu auflegt, abrufen oder Erfahrungsberichte von Fernstudienabsolventen lesen. Eine Website-Variante im „Responsive Design“ sorgt zudem für die passende Darstellung auf mobilen Endgeräten.

Die Herausforderung bei der Gestaltung und Programmierung des neuen Auftritts bestand darin, das umfangreiche Angebot von über 70 Fernstudiengängen und Weiterbildungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Studienvarianten klar und übersichtlich darzustellen. Dabei galt es sowohl die Bedürfnisse der Studieninteressierten als auch der Partnerhochschulen im ZFH-Fernstudienverbund im Blick zu behalten. Die ZFH führt als wissenschaftliche Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz Fernstudien in Kooperation mit 13 Hochschulen in den Ländern Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland durch – gemeinsam bilden sie den ZFH-Verbund. Darüber hinaus kooperiert die ZFH mit weiteren Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen.