Weiterqualifizieren in Logistik

Berufsbegleitende Logistik-Fernstudiengänge jetzt auch mit Zertifikatsabschluss


(c)TTstudio - stock adobe.com

Die Logistikbranche zählt als drittgrößter Wirtschaftsbereich Deutschlands über drei Millionen Beschäftigte bei einem Umsatz von 310 Mrd. Euro (Logistikweise / Fraunhofer SCS, 28.10.2021). In den beiden Corona-Jahren hat sich gezeigt, wie wichtig funktionierende Lieferketten sind – die Wirtschaft ist auf eine leistungsfähige Logistik mit kompetenten Mitarbeitenden angewiesen. Für Fernstudieninteressierte, die sich berufsbegleitend für die Logistikbranche weiterqualifizieren möchten, bietet die Graduate School Rhein-Neckar (GSRN), eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG Ludwigshafen), zwei MBA-Fernstudiengänge an: Logistik – Management & Consulting (MBA) und die rein englischsprachige Variante Logistics – International Management & Consulting (MBA). Das rein englischsprachige Fernstudium wird komplett online angeboten und führt die Studierenden nach vier Semestern zum MBA-Abschluss. Beide Angebote können jetzt auch als Zertifikatsstudium belegt werden.

Gezielte Weiterbildung mit Hochschulzertifikat

Wer sich in einzelnen Bereichen Fachwissen aneignen möchte, kann einzelne Module belegen und mit einem Hochschulzertifikat der HWG Ludwigshafen abschließen. Die HWG Ludwigshafen bietet das Modulstudium sowohl in deutscher Unterrichtssprache als auch rein englischsprachig an. General Management, Logistik-Consulting & Soft Soft Skills, Methoden der Logistik sowie Logistikrecht zählen zu den wählbaren Modulen des Zertifikatsstudiums Logistik – Management & Consulting. Das englischsprachige Zertifikatsangebot umfasst neben General Management Module wie Intercultural Competence, Business Ethics, Extra Logistics und Transport. In beiden Varianten haben die Studierenden die Möglichkeit, sich später für ein MBA-Studium zu entscheiden - die bereits erbrachten Leistungen werden dann angerechnet. Für ein MBA-Studium gelten bestimmte Zugangsvoraussetzungen. Das Studienangebot richtet sich an bereits im Logistikbereich Beschäftigte aber auch an Quereinsteiger, die in die Logistik wechseln möchten.

MBA – Master of Business Administration

Als Zugangsvoraussetzung zum Fernstudium mit MBA-Abschluss gilt ein erster Hochschulabschluss jeder Fachrichtung und eine mindestens einjährige Berufserfahrung nach dem Erststudium. Auch beruflich qualifizierte Personen ohne ersten Hochschulabschluss können sich nach einer mindestens dreijährigen Berufspraxis im Logistikbereich bewerben. Sie werden nach erfolgreich bestandener Eignungsprüfung zugelassen. Für das rein englischsprachige MBA- und Zertifikatsstudium ist ein C1-Sprachnachweis erforderlich.

Online-Anmeldung über das zfh

Die HWG kooperiert bei diesen Studiengängen mit dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund in Koblenz. Hier können sich Fernstudieninteressierte ab 02. Mai für das Wintersemester 2022/23 online bewerben unter www.zfh.de/anmeldung

 

Weitere Informationen unter:

gsrn.de/studienangebote/logistik-management-consulting und

www.zfh.de/mba/logistik

www.zfh.de/zertifikat/logistik-lmc

www.zfh.de/mba/logistics

www.zfh.de/certificate/limc