Soziale Arbeit: Bachelor of Arts (BASA-dual) an der Hochschule Fulda gestartet

Erstes duales Fernstudium im BASA-Hochschulverbund


An der Hochschule Fulda ist das Fernstudium Bachelor of Arts: Soziale Arbeit erstmals als duales Studium gestartet. Die erste Kohorte mit 29 Fernstudierenden ist immatrikuliert und wird im März das erste Präsenzwochenende besuchen. „Die Nachfrage nach dem neuen Studienangebot war sehr hoch – wir freuen uns mit einer vollen Gruppe zu starten“, so Studiengangskoordinatorin Michaela Leibold an der Hochschule Fulda. Die neuen Studierenden sind zu einem Drittel junge Leute, die gleich nach dem Abitur zu uns kommen während die anderen zwei Drittel sog. Berufswechsler sind, die schon viele Jahre im Beruf waren: Sie kommen aus kaufmännischen Bereichen, 2 Studentinnen kommen nach 12 Jahren Wehrdienst von der Bundeswehr und andere haben schon bei Trägern der sozialen Arbeit - beispielsweise in der Verwaltung - gearbeitet und starten jetzt ihr Studium. Das Studienangebot ist für Bewerber bundesweit offen – die Bewerber suchen sich selbst für die Dauer des Studiums – in der Regel vier Jahre – einen Praxispartner.

Das duale Studium zeichnet sich durch eine intensive Theorie-Praxis-Verbindung aus, die alle Beteiligten schätzen. Studieninhalte und Studienaufgaben sind auf diesen engen Praxisbezug ausgerichtet. Die Organisation des Studiengangs ermöglicht ein zeit- und weitestgehend ortsunabhängiges Studieren: Es finden lediglich fünf Präsenzblöcke pro Semester statt – jeweils Freitag und Samstag. BASA dual richtet sich an alle, die ihren Lebensunterhalt sichern und gleichzeitig studieren möchten. Personen, die bereits ehrenamtlich beispielsweise in der Selbsthilfe tätig sind und sich beruflich im Bereich der Sozialen Arbeit etablieren möchten, sind ebenso angesprochen wie Studieninteressierte, die einen Berufswechsel in die Soziale Arbeit beabsichtigen und sich dafür grundlegend qualifizieren möchten.

Inhaltlich entspricht das neue Fernstudienangebot dem seit nunmehr 10 Jahren erfolgreich laufenden Fernstudium Bachelor of Arts: Soziale Arbeit (BASA-Online). Dem BASA-Online-Verbund sind bundesweit sieben Hochschulen angeschlossen – die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschule (ZFH) unterstützt die Hochschulen bei der Durchführung des Fernstudiums. Zu den Studieninhalten zählen u.a. ‚Grundlagen der Fachwissenschaft Soziale Arbeit‘, ‚Geistes-, human- und gesellschaftswissenschaftliche Grundlagen der Sozialen Arbeit‘, ‚Fähigkeit zur Selbstorganisation und zur Arbeit im Team‘ sowie ‚Rechtliche und sozialpolitische Grundlagen der Sozialen Arbeit‘. Im vierten Semester stehen den Studierenden Schwerpunkte aus den vier Wahlpflichtbereichen zur Verfügung: ‚Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen‘, ‚Soziale Arbeit mit Erwachsenen/ Rehabilitation‘ oder ‚Soziale Arbeit mit alten Menschen‘ sowie ‚Soziale Arbeit und Bildung‘.

Die Regelstudienzeit beträgt acht Semester. Der duale Studiengang ist modular aufgebaut und folgt dem Ansatz des Blended Learning. Die Studierenden erarbeiten die Studieninhalte anhand von Studienbriefen bzw. multimedialer Lernsoftware und werden beim Selbststudium über eine Lernplattform fachlich begleitet und unterstützt. Interessenten können sich jeweils zum Sommersemester bei der Hochschule Fulda bewerben: www.hs-fulda.de/basa-dual

Weitere Informationen unter: www.zfh.de/bachelor/soziale-arbeit-dual und www.basa-online.de