Safety and Security: Master-Fernstudiengang Sicherheitsmanagement

Jetzt noch zum berufsbegleitenden Fernstudium der htw saar anmelden


Wer sich für eine berufsbegleitende Weiterbildung im Bereich Sicherheitsmanagement interessiert, kann sich noch bis zum 29. Februar zum Fernstudiengang Sicherheitsmanagement bewerben. Das akkreditierte Fernstudium, das die htw saar in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) anbietet, kann in verschiedenen Studienvarianten absolviert werden: Der Fernstudiengang führt in vier Semestern zum international anerkannten Titel Master of Arts oder die Studierenden schließen nach drei Semestern mit einem Hochschulzertifikat ab.

Wo entstehen Risiken und wie kann Sicherheit in der heutigen Gesellschaft hergestellt werden? Sicherheit stellt in Unternehmen eine wichtige Aufgabe dar, die letztlich alle Bereiche betrifft. Sicherheitsaufgaben werden in der Regel in Firmen dezentral verteilt, etwa an den Werkschutz, diverse Fachkräfte und Sicherheitsbeauftragte. Was fehlt, ist ein übergreifendes Management der technischen Sicherheit (Safety) und des Schutzes vor schädlichen Eingriffen Dritter (Security).

Der Fernstudiengang Sicherheitsmanagement vermittelt genau die Kompetenzen, um diese neuen Managementaufgaben zu bewältigen: ganzheitliche Sicherheitskonzepte entwickeln und in Unternehmen, Behörden, nationalen und internationalen Einrichtungen zu implementieren. Das disziplinübergreifende Studienangebot vertieft sowohl betriebswirtschaftliche Inhalte als auch Themen aus den Bereichen Recht, Gefährdungsbeurteilungen und Management. Die Studierenden erhalten Einblicke in die Aufgaben des Personen- und Objektschutzes ebenso wie die ganz anders gelagerten Aufgaben der IT-Sicherheit und des Datenschutzes. Praxisnähe erhalten die Studierenden beispielsweise durch Exkursionen in Organisationen mit besonders hohen Sicherheitsanforderungen, wie dem Flughafen und der Landeskriminalbehörde.

Die Absolventen sind in Unternehmen als Sicherheitsberater, Verantwortliche für die interne Betriebs- und Organisationssicherheit oder als Gutachter aller Fachrichtungen tätig. Zugangsvoraussetzung für das Masterfernstudium ist ein erster Hochschulabschluss und für das Zertifikatsstudium die Hochschulreife. Der akkreditierte Masterabschluss ermöglicht den Zugang zum höheren Dienst. Das Weiterqualifizierungsangebot Sicherheitsmanagement richtet sich in erster Linie an Fachkräfte für Arbeits- und Betriebssicherheit, Datenschutz- und Umweltbeauftragte, Leiter des Werkschutzes, Polizisten und Bedienstete der Bundeswehr.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.zfh.de/master/sicherheitsmanagement/und unter www.htw-saarland.de/weiterbildung