Erfolgreiche Teilnahme des zfh an der 12. Soldata

zfh Top-Aussteller bei virtueller Soldaten-Messe


Vom 16. – 20. November 2021 fand die 12. Soldata statt, eine digitale Messe für aktive oder ehemalige Bundeswehrangehörige. Das zfh-Team hat sich zum vierten Mal in Folge mit einem virtuellen Stand beteiligt. Die Soldata findet zweimal pro Jahr statt und ist eine von Beginn an digital konzipierte Messe, die zunächst initiiert wurde, um die weltweit eingesetzten Bundeswehrsoldaten und -soldatinnen vor allem über Arbeitsmöglichkeiten nach dem Ende ihrer Dienstzeit zu informieren. Das Angebot wurde mittlerweile um den Bereich der Aus- und Weiterbildungen ausgebaut, da vielen Zeitsoldaten eine Förderung über den Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr zusteht, um ihnen die Rückkehr in das zivile Arbeitsleben zu erleichtern. So können auch die Weiterbildungsangebote aus dem zfh-Hochschulverbund über den BFD finanziert werden.

Der Auftritt des zfh-Teams bei dieser Messe war sehr erfolgreich: zfh-Grafiker Jörg Renfordt hat mit dem zfh-„Platzhirschen“ wieder ein sehr attraktives Standdesign kreiert und die Kolleginnen Susanne Senft und Annette Honsel haben die Angebote des zfh-Verbundes bei neun virtuellen Messe-Rundgängen live vorgestellt (z.B. zum IT-Bereich, zu Elektro- und Informationstechnik, Logistik, Handel und Distribution, Betriebswirtschaft, Master und MBA, Medizin und Soziales, Sicherheit, aber auch Fernstudium und Studieren ohne Abitur). Im Bereich der Aus- und Weiterbildung waren über 60 Aussteller beteiligt, davon über 30 staatliche und private Hochschulen und Universitäten. Nach Auswertung aller Daten durch den Messeveranstalter, die DZE GmbH, ergab sich, dass das zfh Top-Aussteller mit über 1500 Standbesuchern (ausgewertet werden dabei alle Klicks mit mindestens 10 Sekunden Verweildauer auf dem Stand) mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 8 Minuten war und damit weit vor allen anderen Bildungsanbietern lag. Zusätzlich wurden unsere beiden Fachvorträge (als Videos) zu den Themen „Wie funktioniert ein Fernstudium im zfh-Hochschulverbund?“ und „Studieren ohne Abitur und zum Master ohne Bachelor“ von über 800 Messebesuchern vollständig bis zum Ende betrachtet.

Die 13. Soldata findet vom 10. – 14. Mai 2022 statt; das zfh wird sich erneut daran beteiligen und den zfh-Verbund und das vielfältige Studienangebot der beteiligten Hochschulen hoffentlich wieder erfolgreich vertreten.