Business Pecha Kucha: ZFH macht mit

Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) veranstaltet erstes Business Pecha Kucha – ZFH beteiligt sich mit dem Beitrag:

I love my job – Talente fördern mit Fernstudium


Am Freitag, den 08. April veranstaltet der BVMW Rheinland-Pfalz - Region Mittelrhein den ersten BVMW Business Pecha Kucha Abend, bei dem sieben Referenten eine aus Japan kommende Idee nutzen: Pecha Kucha, zu Deutsch „Geschnatter“, bezeichnet eine Vortragstechnik nach dem Motto ‚in der Kürze liegt die Würze‘: Ein Vortrag besteht aus 20 Bildern á 20 Sekunden – d.h. jede Folie wird maximal 20 Sekunden gezeigt, in denen der Referent Gelegenheit hat etwas dazu zu sagen. Im  20-Sekundentakt erscheint automatisch das nächste Bild - für die Referenten Vorgabe und Ansporn zugleich, mit ihren Ausführungen stets auf den Punkt zu kommen. Jeder Vortrag dauert so garantiert nur 6 Minuten und 40 Sekunden.

Das Themenspektrum ist ebenso bunt gemischt wie die Teilnehmer. Sieben Vorträge aus unterschiedlichsten Branchen und Bereichen bieten ein vielfältiges Programm: Neben der Präsentation  „I love my job – Talente fördern mit Fernstudium“, von Dr. Margot Klinkner, stv. Geschäftsführerin der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH), gibt es einen Vortrag zur „Lesekompetenz“, zur „Geldvernichtung“ und zur „Veränderung in der Mediengesellschaft“. „Personal ist Chefsache - Warum brauchen wir eine Personalabteilung?“ ist ebenso Thema wie die „Digitale Transformation“ und „Von der Vision zum Erfolg“.

Die Vortragsform mit strengen Zeitvorgaben verspricht Prägnanz und Abwechslung. Die Zuschauer erhalten in kurzer Zeit viele Impulse. Langatmige Ausführungen mit Ermüdungseffekt werden vermieden. Ist die Neugier aufs Thema erst einmal geweckt, können sie sich anschließend tiefergehend informieren. Der gemeinsame Austausch im Anschluss an die Vorträge lädt dazu ein, in entspannter Atmosphäre mit Referenten und Teilnehmenden ins Gespräch zu kommen. 

Zur Veranstaltung des BVMW Rheinland-Pfalz - Region Mittelrhein sind alle Interessenten ab 17:30 Uhr in Häcker’s Grand Hotel in Bad Ems willkommen. Nach der der Begrüßung um 18:00 Uhr starten die ersten Vorträge um 18:20 Uhr. Um 19:00 Uhr gibt es eine kurze Netzwerkpause bevor es mit den nächsten vier Vorträgen um 19:15 Uhr weitergeht. Ab 20:00 Uhr haben die Besucher Zeit sich auszutauschen und für ihr leibliches Wohl zu sorgen.  

Weitere Informationen finden Interessenten im Veranstaltungskalender des BVMW Rheinland-Pfalz - Region Mittelrhein: www.mittelrhein.bvmw.de

Tickets können unter folgendem Link bestellt werden: de.amiando.com/PECHA.html