Berufsbegleitendes Fernstudium Mediation – integrierte Mediation

Online-Infoveranstaltung am 10. März 2022 – Anmeldung zum Fernstudium noch möglich


Fernstudium Mediation - integrierte Mediation

Am Donnerstag, den 10. März 2022 findet um 18:00 Uhr ein Webmeeting zum berufsbegleitenden Fernstudium Mediation – integrierte Mediation statt. Alle Interessierten können sich bequem von zu Hause oder aus dem Büro einloggen und sich ausführlich über das Weiterbildungsprogramm informieren: Studiengangsleiter Arthur Trossen stellt das Mediationsverfahren vor und erläutert Ablauf und Organisation des Studienangebots. Darüber hinaus geht Trossen auf die neue Ausbildungsverordnung ein. Wer teilnehmen möchte, loggt sich zum Zoom-Meeting am 10. März 2022 ein unter:

us02web.zoom.us/j/85838824136

(Meeting-ID: 858 3882 4136;  Kenncode: 009267)

Fachkompetenzen erweitern

Das Interesse an Mediation ist groß – sowohl bei Menschen, die Kompetenzen im Umgang mit Konflikten erwerben möchten als auch bei streitigen Parteien, die ihren Konflikt friedfertig und nachhaltig lösen möchten. Das berufsbegleitende Fernstudium Mediation – integrierte Mediation richtet sich an Juristen, Coaches, Psychologen, Sozialarbeiter oder etwa Finanzdienstleister, die Fachkompetenzen ihres ausgeübten Ursprungsberufes mit den Werkzeugen der Mediation verbinden möchten. Auch Führungskräfte und Personalverantwortliche in Unternehmen oder Lehrer in Schulen können mit Mediationskompetenzen nicht nur Konflikte lösen, sondern können sie von vorneherein vermeiden. Mediation spricht zum einen Personen an, die Mediation als eine Grundlage für ein neues Dienstleistungsangebot erlernen und die Durchführung von Mediationen professionell anbieten möchten. Darüber hinaus, richtet sich das Angebot auch an Interessierte, die erfahren möchten, was genau Mediation ist: Sie wollen die Kompetenz der Mediation für sich und ihr soziales und berufliches Umfeld nutzen und auch selbst besser mit Konflikten umgehen können.

Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund bietet das Fernstudium Mediation – integrierte Mediation in Kooperation mit dem Fachverband Integrierte Mediation e.V. an. Studiengangsleiter ist der ehemalige Familienrichter Arthur Trossen, der die Ausbildung konzipiert hat und seit langer Zeit betreut. Die Weiterbildung entspricht den Standards des Mediationsgesetzes und erfüllt das Anforderungsprofil von Stiftung Warentest. Innerhalb von drei Semestern können unterschiedliche Stufen der Mediationsausbildung von den Grundlagen über die Vertiefung und Generalisierung bis zur Optimierung der Mediationskompetenzen erreicht werden. Das zweite und dritte Semester können optional gewählt werden; jedes Semester schließt mit einem Zertifikat ab. Fernstudieninteressierte können sich beim zfh online für das Sommersemester 2022 noch bis zum 15. März 2022 anmelden: www.zfh.de/anmeldung/

Weitere Informationen: www.zfh.de/zertifikat/mediation/

und www.in-mediation.eu