ZFH Messe Herbst

ZFH präsentiert Studienangebote des ZFH-Verbundes deutschlandweit – von Münster bis München


NASTER AND MORE in Stuttgart 2015

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) war im November und Dezember auf zahlreichen Messen präsent, um über das Fernstudienangebot des ZFH-Verbundes zu informieren und zu beraten. Absolutes Highlight sind dabei die Messen ‚MASTER AND MORE‘, die in verschiedenen Städten Deutschlands und inzwischen auch im europäischen Ausland stattfinden. Sowohl die Messeveranstalter als auch die ZFH als Aussteller ziehen eine positive Bilanz anlässlich der gut besuchten Messen. „Hier treffen wir genau die Zielgruppe für unsere Masterstudiengänge, so dass sich dieses Format wirklich lohnt. Die Nachfrage am Stand ist enorm, so dass wir mit unserem drei- bis vierköpfigen Beratungsteam ununterbrochen informieren und beraten“, so Dr. Margot Klinkner von der ZFH. Die gut strukturierte Plattform des Messeveranstalters erlaubt es den Besucherinnen und Besuchern, sich im Vorfeld eingehend über die Studiengänge der Aussteller zu informieren. Mittels Abfrage ihrer Studieninteressen entdecken sie bereits im Vorfeld, welcher Aussteller ihr Wunschstudium bereithält und kommen am Messetag bestens vorbereitet mit ganz gezielten Fragen an den Stand. Die ZFH ist außerdem immer mit Vorträgen vertreten, zu denen sich die Interessierten vorab anmelden. Stets ausgebucht finden auf diesem Weg zusätzlich viele Interessierten den Weg zum ZFH-Stand, um sich anschließend eingehend über das ZFH-Angebot zu informieren. Alles in allem ein Erfolgskonzept, das nicht nur die ZFH als Aussteller überzeugt. Allein in Stuttgart nutzen jährlich über 140 nationale und internationale Hochschulen das Messeformat, um ihre Masterstudiengänge zu präsentieren.

Zielgruppe der MASTER AND MORE sind Bachelorabsolventen, die bereits im Beruf stehen und sich neben ihrem Job zum Master weiterqualifizieren möchten, oder auch Bachelorstudierende kurz vor dem Abschluss, die vor der Frage stehen: „Weiterstudieren oder erstmal in den Beruf?“ Für diese Zielgruppe ist es interessant zu erfahren, dass der direkte Berufseinstieg und die Aufnahme eines Masterstudiums sich nicht gegenseitig ausschließen, sondern im Gegenteil sehr gut miteinander vereinbart werden können. Mit den Möglichkeiten, die ein berufsbegleitendes Masterstudium den Bachelorabsolventen nach erster Berufspraxis bietet, eröffnen sich ihnen neue Perspektiven für die flexible Gestaltung ihres Berufs- und Karrierewegs.

Die ZFH war in diesem Herbst auf den MASTER AND MORE Messen in Köln und in Stuttgart als Aussteller präsent. Insgesamt waren hier 6.500 Besucher vor Ort. Im Januar stehen noch Münster und erstmalig München auf dem Programm. Die Horizon in Mainz, der Career Day an der Uni Koblenz-Landau und der HIT (Hochschulinformationstag) in Ludwighafen waren weitere Etappenziele in diesem ZFH-Messeherbst.