Sebastian Lichius zum MBA Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus

Sebastian Lichius hat das MBA-Fernstudienprogramm mit der Vertiefungsrichtung Logistikmanagement absovliert und jetzt sein persönliches Statement zu seinen Erfahrungen abgegeben.

Welche Veränderungen sind durch das MBA-Studium für Sie eingetreten (beruflich und/oder persönlich)?

Haben Sie mit dem Studium klare Ziele verfolgt und konnten diese schon erreicht werden?

Beruflich: Förderung, Forderung und Zutrauen durch Arbeitgeber durch Übertragen von mehr Verantwortung, auch Freiräume. Neue Aufgabenbereiche mit strategischem Fokus. Teamführung und enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung. Persönlich:

  • Neue Kontakte/Freundschaften
  • Bessere Selbstwahrnehmung durch Erfahrungen im Umgang mit Belastungssituationen während des Studiums parallel zum Beruf
  • Besseres Zeitmanagement

Außerdem möchten wir Sie bitten, zu folgenden Aussagen Stellung zu nehmen:

Das Fernstudium hat sich schon jetzt positiv ausgewirkt, da…

...viele Inhalte aus dem Bereich der Vertiefung und der allgemeinen BWL bereits schon während des Studiums in meine alltägliche Arbeit einfließen konnte (z.B. Führung interkultureller Teams; Betreuung von Bachelor-Abschlussarbeiten von Studenten bei meinem Arbeitgeber)
... sich privat und beruflich einiges verändert hat (wie unter Punkt 1 angesprochen)

Das MBA Fernstudium hat mich in vielen Punkten überzeugt:

1.) Herausragendes Betreuungsverhältnis a) durch Dozenten b) MBA-Team
2.) Praxisnähe (durch Fallstudien, Erfahrungen der Dozenten)
3.) Gutes Verhältnis zwischen Selbststudium + Präsenzveranstaltungen
4.) Flexibilität durch Vorlesungen Samstags ohne dadurch starke Veränderungen im Berufsleben vornehmen zu müssen
5.) Spezialisierung durch Wahl einer Vertiefungsrichtung
6.) Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
7.) Studium in überschaubaren Gruppen

8.) Erfahrungsaustausch mit Kommilitonen