Berufsbegleitender Master – an den Hochschulen des ZFH-Verbunds gehen Lerntheorie und Praxis Hand in Hand

Die weiterbildenden Master-Fernstudiengänge des ZFH-Verbundes schlagen eine ideale Brücke zwischen akademischem Wissen einerseits und berufspraktischem Know-how andererseits. Ein MBA-Fernstudium beispielsweise baut als berufsbegleitender Master Managementkompetenzen und betriebswirtschaftliches Know-how gleichermaßen auf.

Durch die Kombination von Pflicht-Basis-Modulen und frei wählbaren Studienschwerpunkten sind inhaltliche Gewichtungen individuell wählbar. Wenn Sie sich dazu entscheiden, ein Masterstudium berufsbegleitend zu absolvieren, bestimmen Sie weitgehend selbst, wann, wo und wie lange Sie lernen möchten.

Ein berufsbegleitender Master ist an den Hochschulen des ZFH-Verbundes – aufgrund des ebenso modernen wie zeitgemäßen Fernstudium-Konzepts – problemlos in den Alltag integrierbar! So belegen auch unsere geringen Abbrecherquoten von unter zehn Prozent nachweislich den hohen Studienerfolg. Mit einer gelungenen Mischung aus

  • Selbststudium
  • virtuellen Lernkomponenten
  • und Präsenzphasen an ausgewählten Wochenenden

erleben Sie ein Studienkonzept, das exakt auf die Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmt ist. Eine kontinuierliche intensive Betreuung rundet das Studienkonzept ab.

Aktuell stehen 21 verschiedene Master-Fernstudiengänge an den Hochschulen des ZFH-Verbundes zur Auswahl: Sie alle bieten eine praxisorientierte und berufsqualifizierende Weiterbildung auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Neben einer hohen fachlichen Qualifikation werden auch soziale Kompetenzen und Organisationsvermögen vermittelt.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • großes Angebot an Fachrichtungen
  • umfangreiche Fördermöglichkeiten
  • moderne Lehrdidaktik / Blended Learning
  • berufsbegleitendes Fernstudium

Ein berufsbegleitender Master verbessert Ihre Karrierechancen

Da er viel Potenzial birgt, steht ein berufsbegleitender Master auch bei Unternehmen hoch im Kurs. Einige Unternehmen übernehmen daher sogar die Kosten für ein solches Studium – im Sinne eines Stipendiums – komplett. Dies verdeutlicht die hohe Qualität unserer Angebote, die seit nunmehr über 17 Jahren an den Hochschulen des ZFH-Verbundes erfolgreich durchgeführt werden. Der starke Praxisbezug unserer Studiengänge macht diese für Firmen besonders attraktiv. Denn Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren gleichermaßen vom Fernstudium, da Projektarbeiten und die Masterthesis in der Themenwahl häufig an aktuellen Unternehmensbelangen ausgerichtet und durch die Professoren/Gutachter wissenschaftlich begleitet werden.

Ebenso stellt die hohe Flexibilität sowohl für Arbeitgeber wie für Arbeitnehmer ein zentrales Motiv zur Weiterbildung via Fernstudium dar. Sind Studierende zeitweise beruflich zu sehr eingespannt, ermöglicht ein Fernstudium an den Hochschulen des ZFH-Verbunds sowohl das Wahrnehmen von Urlaubssemestern ebenso wie die flexible Einrichtung von Nachholterminen für Prüfungen.

Hier geht's direkt zur Anmeldung!

Weitere Informationen zur ZFH:

  • Ein Fernstudium eröffnet neue Chancen
  • Mit dem Fernstudium-Master beruflich durchstarten
  • Durch ein MBA-Fernstudium in Betriebswirtschaft erfolgreich aufsteigen
  • Infos